Ausgezeichnet

Ehrenurkunde für engagierte Schülerinnen und Schüler

Einen Abend lang stehen am Mittwoch Jugendliche im Rampenlicht, die sich in ihrer Schulzeit an der Haupt- und Werkrealschule für Schwächere stark machten und anpackten, wo Hilfe nötig war. Für ihr Engagement oder ihre hervorragenden schulischen Erfolge erhalten sie im Freiburger Rathaus eine Ehrenurkunde von der Stadt und dem Staatlichen Schulamt.

Einr Gruppe junger Frauen und Männer in einem Raum mit dunkler Holzvertäfelung
Foto: A.J. Schmidt

Viele junge Menschen an den Haupt- und Werkrealschulen engagieren sich auf vorbildliche Weise sozial oder schulisch. Die Veranstaltung soll diesen Einsatz wertschätzen und sie bestärken, ihre Bildungskarriere erfolgreich weiterzuführen.

Soziales Lernen und berufliche Orientierung

In Freiburg gibt es derzeit vier öffentliche Haupt- und Werkrealschulen mit 594 Schülerinnen und Schülern in 32 Klassen. Darunter sind 74 Jugendlichen mit geringen Deutschkenntnissen, die eine der vier Vorbereitungsklassen besuchen. Die Möglichkeit, einen Haupt- und Werkrealabschluss zu machen, gibt es darüber hinaus an der Vigelius-Gemeinschaftsschule und der Staudinger-Gesamtschule.

Die städtischen Haupt- und Werkrealschulen bieten mit einer fundierten praxisorientierten Ausbildung eine wichtige Grundlage für den weiteren Bildungsweg. Sie verfügen über eigenständige Profile und gehen individuell auf die Neigungen und Fähigkeiten der Schüler ein. Die Schwerpunkte liegen auf der Förderung sozialer Kompetenzen und dem erfolgreichen Übergang in den Beruf. Unter dem Motto "Hauptschule im Profil" finden gezielte Bildungsangebote statt, zum Beispiel intensives soziales Lernen in den Klassen 5 und 6 oder die vertiefte berufliche Orientierung, die schon in Klasse 5 beginnt.

Veröffentlicht am 18. Juli 2019
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Schmetterling auf Solarmodul

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Ansicht von Granada

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Titelbild der aktuellen Amtsblatt-Ausgabe

Fundbüro online

Termine