Taten für Morgen

Mitmachaktion am Haslacher Dorfbach am 4. Juni

"Taten für Morgen"  ist ein Projekt, das deutschlandweit dazu aufruft, sich für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu engagieren. Ziel ist die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen im Rahmen von Beteiligungsprojekten.

Die Bachpaten Freiburg rufen dazu auf, sich in diesem Rahmen an einer Mitmachaktion am Haslacher Dorfbach tatkräftig in den Themenfeldern Artenvielfalt, Gewässerschutz und Ökologie einzubringen.

Jetzt geht es pflanzlichen Aliens an den Kragen

Der Haslacher Dorfbach wird aktuell naturnah gestaltet. Die ehemals mit Steinen verbauten Ufer winden sich nun in natürlichen Schleifen, kritische Stellen sind mit Holzstämmen gesichert worden. Doch schon breiten sich wieder Pflanzen aus, die dort eigentlich nicht hingehören und kaum die einheimische Vegetation aufkommen lassen. Um dem Bach die Chance zu geben, sich nachhaltig entwickeln zu können, braucht es viele helfende Hände.

Ziel am Nachmittag des 4. Juni ist es, von 16 bis 18 Uhr einen 36 Kubikmeter großen Container randvoll mit diesen Pflanzen zu füllen. Dafür braucht es tatkräftige Unterstützung!

Informationen zu den Bachpaten Freiburg gibt es im Bachpatenbüro im Garten- und Tiefbauamt, unter bachpaten@stadt.freiburg.de, unter unter der Telefonnummer 0761 / 201 – 44 56 und unter www.freiburg.de/bachpaten

Veröffentlicht am 03. Juni 2019

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia