Fahrradabstellplätze

Abgeräumte Fahrräder können bis zum 15. Juni abgeholt werden

Pflastersteine mit Fahrradmotiv
Bis 15. Juni können die Fahrräder, die am Tag der Räumung noch an den Abstellplätzen standen, gegen eine Pauschale von 50 Euro mit vorheriger Anmeldung an der Stadtgärtnerei am Mundenhof abgeholt werden. Foto: fotolia/christiane65

Im Herbst 2018 hat das städtische Garten- und Tiefbauamt gemeinsam mit der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) die wichtigsten Fahrrad-Abstellplätze in Freiburg gereinigt und instandgesetzt. Für diese Maßnahmen mussten die Abstellplätze vollständig geräumt werden, die Besitzerinnen und Besitzer von Fahrrädern wurden vorab gebeten, ihre Räder rechtzeitig zu entfernen.

Etwa 30 Fahrräder, die am Tag der Räumung noch an den Abstellplätzen standen, wurden von der ASF entfernt und in einem Lagerraum der Stadtgärtnerei am Mundenhof sicher untergebracht. Fahrradbesitzer haben die Möglichkeit, ihr Rad dort bis zum 15. Juni abzuholen, dann endet die Aufbewahrungsfrist. Gegen Vorlage eines Eigentumnachweises und gegen eine Pauschale von 50 Euro werden die Fahrräder wieder an ihre Besitzer zurückgegeben. Hierfür ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0761 / 89822011 erforderlich. Nicht abgeholte Fahrräder werden nach Ablauf der Frist gemeinsam mit anderen Fundsachen öffentlich versteigert.

Die Fahrräder wurden an folgenden Orten eingesammelt:

  • Am Montag, 29. Oktober, an der Laßbergstrasse
  • am Dienstag, 30. Oktober, an der Schwabentorbrücke
  • am Montag, 5. November, an der provisorischen Fahrradabstellanlage vor der Unibibliothek
  • am Montag, 12. November, an der Haltestelle Musikhochschule
  • am Mittwoch, 14. November, an der Haltestelle an der Maria-Hilf-Kirche
  • und am Montag, 19. November, am Holzmarkt
Veröffentlicht am 03. Juni 2019
Kommentare (0)
Kommentar

Ihr Kommentar erscheint öffentlich sichtbar auf dieser Webseite. Der von Ihnen eingetragene Vor- und Nachname wird ebenfalls öffentlich angezeigt, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse.


Service

Termine

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia