Kommunalwahl 2019

Das ist der neu gewählte Gemeinderat

48 Freiburger_innen auf 16 Listen, 23 neue Gesichter, 21 statt bislang 17 Frauen und damit ein Frauenanteil von 43 Prozent, Durchschnittsalter 46 Jahre, zwischen dem Jüngsten und der Ältesten liegen 50 Jahre: das ist der neu gewählte Gemeinderat.

Bild mit Einzelporträts der 48 Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

Die ausgeübten Berufe der Gewählten reichen von A wie Architekt bis W wie Wissenschaftlicher Mitarbeiter und dazwischen alleine fünf Rechtsanwält_innen, diverse Berater und Referent_innen.

Die meisten Gemeinderätinnen und -räte wohnen in der Wiehre (7), im Stühlinger oder in Littenweiler (je 6), in Haslach und Zähringen (je 5). Drei kommen aus Landwasser, jeweils zwei wohnen in Betzenhausen, Herdern, Neuburg oder Waldsee und je einer oder eine in der Altstadt, in Günterstal, in Hochdorf, in Lehen, der Oberau, in Opfingen, im Rieselfeld und in St. Georgen.

Alle Informationen und alle vorläufigen Endergebnisse der Gemeinderats- und der Ortschaftsratswahl unter www.freiburg.de/wahlen

Veröffentlicht am 27. Mai 2019

Termine

Logos Sozialer Medien: facebook Twitter RSS Youtube

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Rathaus und Bürgerservice, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia