Bebauungspläne im Verfahren

Weihermatten

Plan-Nr. 3-83

Stadtteil Kappel

Bebauungsplan

Entsprechend der Prämisse des Flächennutzungsplans 2020, den Stadtteil Kappel nur kleinflächig weiterzuentwickeln, um den ländlichen Charakter zu bewahren, und aufgrund der besonderen Sensibilität des Gewanns Weihermatten werden folgende Planungsziele verfolgt:· Schaffung von Wohnraum,
· Integration der neuen Wohnbauflächen in das städtebauliche und landschaftliche Umfeld,
· Erhalt und Weiterentwicklung bestehender Wegestrukturen und räumlicher Blickbeziehungen,
· Aufwertung, Qualifizierung und Gestaltung des Ortsrandes unter Beachtung der Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft (LSG Schauinsland, Biosphärengebiet „Schwarzwald“ und Naturpark „Südschwarzwald“) und
· Erhalt und Weiterentwicklung bestehender Freiraumstrukturen, insbesondere Erhalt der lokalklimatisch-lufthygienischen Ausgleichsfunktion.
 
Im Rahmen des zweistufigen Werkstattverfahrens wurde der Entwurf der Arbeitsgemeinschaft cityförster / freiwurf (s. Anlage 3 zur Drucksache BA-19/001) ausgewählt, der die Entwicklung eines neuen Wohnquartiers in Form eines natürlichen Siedlungssporns in den Außenbereich hinein mit an die Hanglinien des Maierbergs angepasster Gebäudeaufstellung vorsieht und somit, unter möglichst großer Freihaltung der Kaltluftschneise sowie des Talblicks, gelungen den Eindruck einer organisch gewachsenen Siedlungsstruktur erzeugen kann. Hierin liegt auch der klare Vorteil gegenüber den beiden Alternativentwürfen: Beide sahen zwei, der regionaltypischen Struktur nachempfundene, Wohnhöfe vor, die jedoch eine wesentlich größere Spanne entlang der Neuhäuserstraße umfasst und somit das Landschaftsfenster für Kaltluftschneise und Talblick wesentlich stärker geschlossen hätten.
 
Ausgangspunkt für die Auswahlentscheidung war klar die beste Qualität in der Abstimmung des Zusammenspiels von Siedlung und Landschaft, weshalb im weiteren Verfahren ausschließlich die Entwurfsidee und die Inhalte des erstplatzierten Entwurfs weiter verfolgt und - auch hinsichtlich der verkehrlichen Erschließung - weiterentwickelt werden.

Bekanntmachung vom 14.02.2020 (311 KB)
Bekanntmachung vom 12.04.2019 (342,5 KB)

Aufstellungsbeschluss: 03.04.2019

Formlose Darlegung:
15.04.2019 - 17.05.2019

Anhörung:

Offenlagebeschluss:

Offenlage:

Satzungsbeschluss:

Aufstellungsbeschluss

Flächennutzungsplan

Bebauungsplan

Termine