Auf der Stühlinger Brücke werden Materialproben entnommen

Arbeiten finden tagsüber, aber auch nachts von 1.10 bis 4.50 Uhr statt

Die umfangreiche Sanierung der Stühlinger Brücke steht an. Zuvor werden ab Dienstag, 5. Februar, Betonproben auf der Brücke entnommen, um diese anschließend im Labor zu untersuchen. Die Arbeiten werden, je nach Wetter, mehrere Wochen andauern.

Während der tagsüber stattfindenden Arbeiten können Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende die Wege über die Stühlinger Brücke weiterhin nutzen.

Die Arbeiten zwischen den zwei Straßenbahngleisen können nur in den nächtlichen Betriebspausen der VAG von 1.10 Uhr bis 4.50 Uhr stattfinden. Da in die Brücke gebohrt werden muss, kann es zu nächtlichen Lärmstörungen kommen.

Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) sowie die Freiburger Verkehrs AG (VAG) bedanken sich bei den Anwohnenden und Verkehrsteilnehmenden für das Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Behinderungen und Beeinträchtigungen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen Freiburg erhalten Sie unter www.freiburg.de/baustellen

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Martina Schickle, Telefon: 0761/201-1350
E-Mail:martina.schickle@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 01. Februar 2019

Social Media


Pressekontakt

Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.