Start der Qualifizierungsreihe Einstein hoch zwei

61 Kindergärtner_innen, Pädagogen aus außerschulischen Einrichtungen, Schulkindsbetreuer, Lehrkräfte aus Grundschulen und weiterführenden Schulen nahmen an dem ersten Termin der Qualifizierungsreihe Einstein hoch zwei teil. Gemeinsam wird eine zum Fragen und Forschen anregende Didaktik weiterentwickelt.

Prof. Dieter Plappert referierte über „Bildung im Bereich Naturwissenschaften“. Benita Eberhardt Lange, Lehrerin am Friedrich Gymnasium und Regionalwettbewerbsleiterin von Jugend forscht, hielt einen Vortrag über „Forschungsräume in der Sekundarstufe“. Renate Bölstler von BAGAGE e.V leitete die Teilnehmer_innen zu paradoxem Zeichnen an. In Kleingruppen diskutierten die Teilnehmer_innen über die Fragen: Was nehme ich mir vor, welchen Fragen will ich mit den Kindern nachgehen, was möchte ich umsetzen?

Die nächste Sitzung findet statt am: 7.2.2019. 

Die Vorträge finden Sie hier:

Vortrag von Prof. Dieter Plappert (2,125 MB)

Vortrag von Benita Eberhardt-Lange (3,36 MB)

Veröffentlicht am 21. Dezember 2018

Aktuelles

21.12.2018

Start der Qualifizierungsreihe Einstein hoch zwei

61 Kindergärtner_innen, Pädagogen aus außerschulischen Einrichtungen, Schulkindsbetreuer, Lehrkräfte aus Grundschulen und weiterführenden Schulen nahmen an dem ersten Termin der Qualifizierungsreihe Einstein hoch zwei teil. Gemeinsam wird eine zum Fragen und Forschen anregende Didaktik weiterentwickelt.


Kontakt

Eva-Maria Prosser-Harbauer

Stadt Freiburg im Breisgau
Amt für Schule und Bildung
Abteilung II Schulentwicklung /Schulangebote

Berliner Allee 1
79114 Freiburg
Tel.: 0761 / 201 - 2319
Fax: 07 61 / 201 - 2399

eva-maria.prosser-harbauer
@stadt.freiburg.de