Zwischen den Jahren: Die Öffnungszeiten der städtischen Ämter

An Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr sind die städtischen Ämter grundsätzlich geschlossen. Die weiteren Öffnungszeiten der Stadtverwaltung rund um Weihnachten und den Jahreswechsel sowie die Angebote der Stadt an den Feiertagen haben wir hier zusammengestellt:

Der Bürgerservice im Rathaus im Stühlinger (RIS) in der Fehrenbachallee 12 hat am Samstag, 22., und Donnerstag, 27., sowie Freitag, 28. Dezember, regulär geöffnet. Am Samstag, 29. Dezember, und Mittwoch, 2. Januar, bleibt der Bürgerservice geschlossen.

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie (Europaplatz 1) bleibt von Montag, 24., bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Ab dem 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Amt für Liegenschaften und Wohnungswesen (ALW) (Fahnenbergplatz 4) bleibt von Montag, 24., bis Dienstag,
1. Januar, geschlossen. Ab dem 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten. Für Mieterinnen und Mieter des ALW ist ein Notfalltelefon mit automatischer Ansage eingerichtet, Telefon 0761 / 201-5335.

Die Abteilung für Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht des Amtes für Migration und Integration (Berliner Allee 1) hat von Freitag, 21., bis Mittwoch, 26. Dezember, an Silvester und am 1. Januar geschlossen. Am 27. und 28. Dezember sind Serviceschalter und Servicetelefon zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar (Termine werden nicht vergeben). Das Sachgebiet/Abteilung Einbürgerung bleibt geschlossen. Ab Mittwoch, 2. Januar ist die Abteilung Ausländer- und Staatsangehörigkeitsrecht zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Das Amt für öffentliche Ordnung im RIS hat zwischen den Jahren am 27. und 28. Dezember regulär geöffnet.

Das Amt für Schule und Bildung im RIS bleibt von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Die Schulsekretariate sind für die Dauer der Schulferien nicht besetzt, das ist vom 22. Dezember bis einschließlich 6. Januar.

Das Amt für Soziales und Senioren im Bestandsgebäude des RIS sowie das Seniorenbüro haben zwischen den Jahren am 27. und 28. Dezember regulär geöffnet.

Das Zentrum für wohnungslose Menschen (OASE, Haslacher Straße 11) bietet am Donnerstag, 27. Dezember, Fachberatungen nach Terminvereinbarung an. Am Freitag, 28. Dezember, ist die OASE für Fachberatungen von 9 bis 11.30 Uhr regulär geöffnet. Die Notübernachtung in der OASE nimmt wohnungslose Menschen täglich von 19 bis 22 Uhr auf.
Präsenzdienst (Nachtdienst): 0761 / 201-3283

Das Baurechtsamt im Bestandsgebäude des RIS bleibt von Montag, 24. Dezember, bis Dienstag, 2. Januar, geschlossen.

Die Bürgerberatung in der Innenstadt am Rathausplatz hat am Donnerstag, 27., und am Freitag, 28. Dezember, verkürzte Öffnungszeiten von 8 bis 16 Uhr. Das Telefon-Service-Center ist an beiden Tagen jeweils unter Telefon 0761 / 201-0 und der bundeseinheitlichen Behördennummer 115 von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die Friedhofsverwaltung bleibt von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Freitag, 4. Januar, geschlossen. Grabauskünfte können erst wieder ab dem 7. Januar eingeholt werden. Für aktuelle Sterbefälle ist der Bestattungsdienst der Stadt Freiburg am 27. und 28. Dezember sowie vom 2. bis 4. Januar zu den regulären Öffnungszeiten von 8 bis 16 Uhr besetzt und zudem an allen Tagen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 / 27 30 44 zu erreichen.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung im RIS hat von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Forstamt (Günterstalstraße 71) ist von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Für Notfälle wie Wildunfälle ist ein Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 0175 / 932 24 76 eingerichtet.

Der Mundenhof ist jederzeit frei zugänglich und hat keine Schließzeiten. Die Verwaltung des Mundenhofs hat jedoch in der Zeit vom 24. Dezember bis 1. Januar ebenfalls geschlossen. Beim Mundenhof ist für Notfälle ein Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer
0171 / 974 11 97 eingerichtet.

Das Garten- und Tiefbauamt (GuT im RIS) hat vom 22. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Büro der Kontaktstelle Frau und Beruf in der Innenstadt am Rathausplatz ist von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Montag, 31. Dezember, geschlossen.

Das Büro der Stelle zur Gleichberechtigung der Frau in der Innenstadt am Rathausplatz ist vom Donnerstag, 20. Dezember, bis einschließlich Freitag, 4. Januar, geschlossen.

Das Kulturamt (Münsterplatz 30) bleibt von Montag, 24., bis Montag, 31. Januar, geschlossen. Ab dem 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Im Planetarium (Bismarckallee 7g) finden nur am Montag, 24., Dienstag, 25., und am Montag 31. Dezember, sowie am Dienstag, 1. Januar, keine Veranstaltungen statt. An allen anderen Tagen läuft das Weihnachtsprogramm statt.

Das Stadtarchiv bleibt von Montag, 24., bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Ab dem 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Die Stadtbibliothek (Münsterplatz 17) ist während der Feiertage, also vom 24. bis 26. Dezember sowie am 31. Dezember und 1. Januar geschlossen. Geöffnet ist am Samstag, 22. Dezember und von Donnerstag, 27., bis Samstag 29. Dezember, sowie Mittwoch, 2., bis Samstag, 5. Januar. Es gelten die regulären Öffnungszeiten.

Die Stadtteilbibliotheken Haslach und Mooswald, die Mediothek Rieselfeld und die Fahrbibliothek haben vom Montag, 24. Dezember, bis Freitag, 4. Januar, geschlossen und nehmen ihren Betrieb mit regulären Öffnungszeiten am Dienstag, 8. Januar, wieder auf.

Die Stadtkämmerei mit Stadtkasse (Fahnenbergplatz 4) bleibt von Samstag, 22. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen.

Die Städtischen Museen haben vor Weihnachten bis Sonntag, 23. Dezember, und ab Mittwoch 26. bis Sonntag, 30. Dezember, sowie ab Mittwoch 2. Januar, regulär geöffnet. Geschlossen sind die Museen nur am Montag, 24., und Dienstag, 25. Dezember, sowie Montag, 31. Dezember, und Dienstag, 1. Januar. Ausgenommen davon ist am 1. Januar das Augustinermuseum, das am Neujahrstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet hat.

Das Standesamt (Rathausplatz 2-4) ist von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Für Bestattungsunternehmen ist an diesen Tagen von 8 Uhr bis 12 Uhr für eilige Überführungen und Bestattungen ein Bereitschaftsdienst eingerichtet, der telefonisch unter 0761 / 201-3182 und 3183 erreichbar ist. Für äußerst dringende Überführungen ist zudem am 24. Dezember von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr eine Telefonbereitschaft für Bestattungsunternehmen unter der Telefonnummer 0151 / 12 67 33 03 eingerichtet.
Für äußerst dringende Überführungen von Bestattungsunternehmen ist zudem am 24.12.2018 von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr eine Telefonbereitschaft unter der Telefon-Nummer 0151-12673303 eingerichtet.
Für Nottrauungen aufgrund ärztlich bescheinigter lebensgefährlicher Erkrankungen sind bei der Integrierten Leitstelle Freiburg unter der Telefonnummer 0761 / 201-3315 Kontaktdaten des Standesamtes hinterlegt. Terminierte Trauungen finden am 27., 28. und 29. Dezember statt. Ab dem 2. Januar ist das Standesamt zu den normalen Öffnungszeiten wieder erreichbar.

Das Umweltschutzamt im RIS hat vom 22. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Vermessungsamt (Berliner Allee 1) bleibt von Montag, 24. Januar, bis Dienstag, 2. Januar, geschlossen.

Ortsverwaltungen:

Die Ortsverwaltung Ebnet (Steinhalde 6) bleibt von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Am 27. und 28. Dezember besteht für die Anmeldung von Sterbefällen und Beerdigungen eine Rufbereitschaft in der Zeit von 9 bis 11 Uhr unter
0761 / 69 68 98-0.

Die Ortsverwaltung Hochdorf (Hochdorfer Straße 4) bleibt von Montag, 24. Dezember, bis Dienstag, 1. Januar, geschlossen.

Die Ortsverwaltung Kappel (Großtalstr. 45) hat von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 1. Januar, geschlossen. Donnerstag, 27., und Freitag, 28. Dezember, besteht für die Anmeldung von Sterbefällen und Beerdigungen eine eingeschränkte telefonische Rufbereitschaft für dringende Angelegenheiten in der Zeit von 9 bis 12Uhr unter der Tel.: 0761 / 611 08-0.

Die Ortsverwaltung Lehen (Breisgauer Straße 61) hat von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Montag, 1. Januar, geschlossen. Am Donnerstag 27., und Freitag 28. Dezember, ist ein telefonischer Bereitschaftsdienst für Sterbeangelegenheiten eingerichtet. Er ist erreichbar von 9 bis 12 Uhr, Telefonnummer 0761 / 88 87 10. Ab Mittwoch, 2. Januar, ist die Ortsverwaltung vormittags zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Die Mittwochabendsprechzeit entfällt.

Die Ortsverwaltung Munzingen (Romanstraße 3) hat von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Montag, 1. Januar, geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Die Ortsverwaltung Opfingen (Dürleberg 2) hat vom 22. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten. Notfallbereitschaft für Sterbefälle besteht unter Tel. 07664 / 39 22 und
0160 / 766 92 61.

Die Ortsverwaltung Tiengen hat von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Montag, 1. Januar, geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Die Ortsverwaltung Waltershofen (Schulhalde 12) hat vom 22. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Ab 2. Januar gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Das Gemeindesekretariat St. Georgen (Blumenstraße 9) bleibt von Montag 24. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 6. Januar, geschlossen. Ab 7. Januar, gelten die regulären Öffnungszeiten.

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Bettina Birk, Telefon: 0761/201-1350
E-Mail: bettina.birk@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Social Media

Pressekontakt

Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.