100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkriegs

Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs dürfen wir nicht vergessen, dass ein Leben in Frieden und Freiheit ein großes Privileg ist. Europa ist nach wie vor das größte Friedensprojekt unserer Zeit. Daher sollten uns die beiden furchtbaren Weltkriege mit Millionen von Opfern stets erinnern und ermahnen, Konflikte nicht gegeneinander, sondern miteinander im Dialog zu lösen.

Zum 100. Jahrestag des Ende des Ersten Weltkriegs war ich am vergangen Samstag in Mulhouse. Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Michèle Lutz habe ich einen Kranz niedergelegt, um den vielen Verstorbenen zu gedenken. Anschließend sind wir Hand und Hand im Rahmen der Zeremonie über den Rathausplatz gelaufen, als klares Zeichen für grenzüberschreitende Verbundenheit.

Gerade in Zeiten von außenpolitischen Herausforderungen auch in Europa, müssen wir das Privileg unserer deutsch-französischen Freundschaft wertschätzen und stets mit neuem Leben füllen. Nie wieder Krieg!

Veröffentlicht am 12. November 2018

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 07 61/ 2 01-10 00

Vorzimmer:
Tel. 07 61/ 2 01-10 01
oder 2 01-10 02

Pressekontakt:
Tel. 07 61/ 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 07 61/ 2 01-10 50