Über 12.500 Unterschriften

Bürgerentscheid über den Stadtteil Dietenbach wird kommen

Im nächsten Jahr wird in Freiburg ein Bürgerentscheid über den geplanten Stadtteil Dietenbach stattfinden. Das steht nun nach der Auszählung aller Unterschriftenlisten fest, die eine Initiative bis zum vergangenen Freitag in der Stadtverwaltung abgegeben hat. Nach Angaben des Amtes für Bürgerservice und Informationsverarbeitung waren über 12.500 der abgegebenen Unterschriften gültig.

Zum neuen Stadtteil Dietenbach wird es einen Bürgerentscheid geben. Den genauen Termin beschließt der Gemeinderat am 27. November. Foto: A. J. Schmidt

Laut Gemeindeordnung für Baden-Württemberg muss ein Bürgerbegehren von mindestens 7 Prozent der Wahlberechtigten unterzeichnet werden. Am Stichtag 26. Oktober waren in Freiburg 168.729 Personen wahlberechtigt. 7 Prozent davon sind 11.812 Personen. Somit ist die notwendige Zahl der Unterschriften erreicht.
 
Den Termin für den Bürgerentscheid beschließt der Gemeinderat in seiner Sitzung am 27. November. Die Landesgemeindeordnung legt in § 21 „Bürgerentscheid, Bürgerbegehren“ fest, dass der Bürgerentscheid innerhalb von vier Monaten nach der Entscheidung über die Zulässigkeit durchzuführen ist, es sei denn, die Vertrauenspersonen, also die Initiatoren des Bürgerbegehrens, stimmen einer Verschiebung zu. 

Veröffentlicht am 31. Oktober 2018
Kommentare (0)
Kommentar

Termine


Logos Sozialer Medien: facebook Twitter RSS Youtube

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Rathaus und Bürgerservice, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia