17. bis 23. Dezember

Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg

51. Kalenderwoche

Augustinermuseum
 
Zwischen Himmel und Hölle
Am Donnerstag, 20. Dezember, um 15.30 Uhr dreht sich bei einer Führung im Augustinermuseum am Augustinerplatz bereits alles um Weihnachten. Dabei treten der Kunsthistoriker Peter Kalchthaler und der Theologe Stephan Langer in Dialog. Die Veranstaltung findet innerhalb der Reihe „Zwischen Himmel und Hölle“ statt, eine Kooperation des Augustinermuseums mit dem Roncalli-Forum Karlsruhe und dem Bildungszentrum Freiburg, beides Einrichtungen des Bildungswerks der Erzdiözese Freiburg.
Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.
 
Orgel-Musik im Augustinermuseum
Studierende der Hochschule für Musik Freiburg spielen am Samstag, 22. Dezember, um 12 Uhr ausgewählte Stücke auf der Welte-Orgel im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Das Konzert kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.
 
Spotlights – Themenführungen zu den Werken der Sammlung
Freiburger Bürgerinnen und Bürger der Gruppe „Steckenpferd Kunst“ erläutern Werke des Augustinermuseums am Augustinerplatz. Am Sonntag, 23. Dezember, ab 11 Uhr spricht Christine Moskopf über mittelalterliche Weihnachtsdarstellungen. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Haus der Graphischen Sammlung
 
Faszination Norwegen. Edvard Munch
Eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Faszination Norwegen. Edvard Munch“ findet am Samstag, 22. Dezember, um 15 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum, Salzstraße 32, statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Museum für Neue Kunst
 
Provenienzforschung im Fokus
Was verraten die Vorder- und Rückseite eines Kunstwerks über seine Geschichte? Am Donnerstag, 20. Dezember, um 16.30 Uhr bietet Christiane Grathwohl-Scheffel im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, Einblick in die Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprojektes zu Werken aus der graphischen Sammlung. Im Zentrum der Veranstaltung steht das Werk „Blick auf Freiburg vom Weg zum Brombergkopf bei Sonnenuntergang“ aus dem Jahr 1858 von Emil Lugo. Die Führung kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.
 
Museum Natur und Mensch

MUSE:um 12 – Bienen im Winter
Was machen unsere fliegenden Lieblingsinsekten eigentlich im Winter? Peter Geißler, Kurator der Ausstellung "Mensch Biene!", erklärt bei einer Kurzführung allen interessierten Gästen am Donnerstag, 20. Dezember, ab 12.30 Uhr im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, wie das Leben der fleißigen Arbeiterinnen in der kalten Jahreszeit aussieht.
Die Teilnahme kostet den regulären Einritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Veröffentlicht am 13. Dezember 2018

Social Media


Pressekontakt

Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.