Senioren schulen Senioren

Engagierte mit Erfahrung mit digitalen Medien gesucht

Um älteren Menschen den Zugang zu digitalen Medien zu erleichtern, hat die Stadt Freiburg 2016 ein Förderprogramm zur technischen Ausstattung in Begegnungszentren für Ältere aufgelegt. Auch das Senioren-Medienmentoren- Programm des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) will dazu beitragen, dass sich Ältere beim Umgang mit Computern, Smartphones und Internet sicherer fühlen.
Das Programm richtet sich an ältere Menschen, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien haben. Im Rahmen einer zehnstündigen Schulung erhalten sie die Möglichkeit, sich zur Senior-Medienmentor/ in weiterzubilden. Ziel ist, dass sie ihr Wissen später an andere ältere Menschen weitergeben. Folgende Themenbereiche werden praxisnah erarbeitet:

  • Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets, Apps
  • Social Media und Internet der Dinge • Daten-/Verbraucherschutz
  • Kommunikationsmöglichkeiten im Internet
  • Technik-Sprechstunde mit den eigenen Geräten
  • Lehrmethoden und Veranstaltungsformate

Auf Anregung des Seniorenbüros findet diese kostenlose Schulung der Landesmedienzentrale (LMZ) in Freiburg an drei Terminen statt.

Schulungstermine:
Dienstag, 18. September,  Freitag, 21. September, und Dienstag, 25.September jeweils von 9–13 Uhr im Kreismedienzentrum (KMZ) Freiburg, Bissierstraße 17. Anmeldung zur Schulung direkt beim LMZ: wanninger@lmz-bw.de

Veröffentlicht am 17. September 2018