30 geförderte Mietwohnungen in Haslach

Die Freiburger Stadtbau (FSB) schließt den Bau von 30 geförderten und wirklich schön gewordenen Mietwohnungen ab. Die durchschnittliche Miete der neuen Wohnungen liegt im Durchschnitt bei 6,63 € pro Quadratmeter.
Das Vorhaben ist Teil des Im Rahmen Sanierungsprogramms "Soziale Stadt Haslach-Südost". Konkret baut die FSB mit Unterstützung des Bundes, des Landes und der Stadt Freiburg in der Belchenstraße 113 neue Miet- und Eigentumswohnungen.

Zudem werden 72 Mietwohnungen aus den 1960er Jahren saniert. Was mich besonders freut sind die 24 neuen Mietwohnungen, die ohne zusätzlichen Baulandverbrauch entstehen. Das konnte die FSB durch ihre erste Aufstockung in ihrem Wohnungsbestand realisieren. Zudem wurde energetisch saniert, Balkone angebracht und eine PV zur Stromerzeugung installiert.
Wie angekündigt, möchte ich die Städtebau perspektivisch noch stärker aufstellen, um mehr bezahlbaren Wohnraum in Freiburg zu schaffen. Gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren werden wir überlegen, wie das gelingen kann. Am Sonntag fährt eine Freiburger Delegation nach München, um dort über den Tellerrand zu schauen und von städtebaulichen Impulsen zu lernen.

Veröffentlicht am 12. September 2018

Kontakt

Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg

Oberbürgermeister
Martin Horn
Tel. 07 61/ 2 01-10 00

Vorzimmer:
Tel. 07 61/ 2 01-10 01
oder 2 01-10 02

Pressekontakt:
Tel. 07 61/ 201-1010 / -1015

Büro des Oberbürgermeisters:
Tel. 07 61/ 2 01-10 50