Im Kreativpark Lokhalle

Barcamp der Kultur- und Kreativwirtschaft

Am Samstag, den 15. September, veranstaltet der Cluster "Kultur- und Kreativwirtschaft" ein Barcamp für Kreative, Entrepreneure, Start-Ups und alle, die sich für die Freiburger Kultur- und Kreativwirtschaft engagieren wollen.
Das Leitthema ist die Kultur- und Kreativwirtschaft Freiburg. Die weiteren Themen, Vorträge und Workshops bestimmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Eure Ideen, Projekte und Diskussionen in den Sessions sind Inhalt des Barcamps!

Mitmachen können alle: Start-Ups, Entrepreneure, Studierende und Interessierte, insbesondere aus den Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft, das heißt aus den Teilbranchen des Buch-, Literatur-, Presse-, Werbe-, Architektur- und Kunstmarktes, der Rundfunk-, Film und Musikwirtschaft sowie der Darstellenden Kunst und der Software- und Gameindustrie.
 
Die Teilnehmenden haben im Barcamp-Format die Möglichkeit, das Programm selbst zu gestalten. Es entsteht in Echtzeit. In der so genannten Sessionplanung kann jede und jeder Vorträge anbieten, Diskussionen vereinbaren und Workshops mitbringen. Dementsprechend entscheidet jeder Sessiongeber selbst, wieviel und was er an Inhalten vor der offenen Diskussion einbringen möchte. Es können konkrete Projekte oder einfach nur eine spannende Fragestellung sein.

Das Barcamp ist kostenfrei.

Wer ein Thema schon vorab einreichen möchte, oder Rückfragen hat, kann sich hier melden:
Kontakt: Daniela Fehr und Gudrun Reber, per Mail an kreativwirtschaft@fwtm.de

Was ist ein Barcamp?​

Ein Barcamp ist eine moderne Tagungsform, bei der die Inhalte und Themen durch die Teilnehmer_innen, oder in diesem Fall Teilgeber_innen, größtenteils selbst bestimmt werden.

Welche Themen behandelt und diskutiert werden, entscheiden bei einem Barcamp die Teilnehmer_innen selbst. Wer möchte, stellt sich und das Thema, das er einbringen will, kurz vor: Finden sich genug Interessierte, wird das Thema in den Sessionplan, und damit in das Programm, aufgenommen. Die einzelnen Sessions dauern 45 Minuten und sind frei wählbar. Im Zentrum stehen der aktive Austausch, das Netzwerken und vor allem das Teilen von Wissen. Und bei einem Barcamp ist das „Du“ die Regel.

Was kann Inhalt einer Session sein?
# Konkrekte Projekte (z.B. Messen, Veranstaltungen, etc.)
# Förderprogramme, Acceleratoren
# Arbeitsmethoden, die sich bewährt haben und die man mit anderen gerne teilen möchte
# Neue Ideen für ein kreatives Freiburg
# Netzwerke
# Erfahrungen und Beispiele aus anderen Städten, die eine Bereicherung für Freiburg wären
# Infrastrukturprojekte und Zwischennutzungen
 


Veröffentlicht am 27. August 2018
Kommentare (0)
Kommentar

Termin

Samstag, 15.09.2018
12:30 – 17:30 Uhr
Kreativpark Lokhalle Freiburg
Paul-Ehrlich-Straße 7
79106 Freiburg

Kontakt

Daniela Fehr und Gudrun Reber
kreativwirtschaft@fwtm.de