Aktionstag am 25. Juli 2018

Mut schöpfen gegen Gewalt

Zu einem Aktionstag unter dem Motto „Mut schöpfen“ rufen die Freiburger Fachstelle Intervention gegen häusliche Gewalt in Kooperation mit der Stelle zur Gleichberechtigung der Frau auf. Die Aktion findet von 13 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz statt.

Simone Thomas, Frauenbeauftragte der Stadt Freiburg, befüllt verschiedene Gefäße mit Wasser, die als Symbol für die Opfer von häuslicher Gewalt auf dem Freiburger Rathausplatz aufgestellt sind.
Die Frauenbeauftragte Simone Thomas bei der Aktion auf dem Rathausplatz (Foto: Stadt Freiburg)

Am Brunnen auf dem Rathausplatz werden die Teilnehmer_innen 448 Gefäße aufstellen, vom Brunnen Wasser schöpfen und die Gefäße füllen. Diese stehen stellvertretend für alle betroffenen Frauen und Männer, die 2017 die Polizei in Freiburg als Opfer von Partnerschaftsgewalt verzeichnet hat. Viele von ihnen haben Unterstützung durch die Frauenberatungsstelle gegen Häusliche Gewalt und das Freiburger Frauen- und Kinderschutzhaus gesucht und gefunden.

Wir laden Sie ein: Schöpfen Sie mit uns!

MUT – braucht es immer wieder, um Wege aus der Häuslichen Gewalt zu finden:
MUT zum Hinschauen,
MUT, sich anderen anzuvertrauen,
MUT, Unterstützung anzubieten und
MUT, diese anzunehmen,
MUT, Rechte einzufordern,
MUT, Kinder zu schützen,
MUT, neue Wege zu gehen...

Mut muss immer wieder neu geschöpft werden. Möglich kann dies werden durch Gespräche und Gemeinschaft mit anderen, aus dem Rückblick auf das bereits Erreichte oder durch das Entdecken neuer Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Dank des Engagements vieler Institutionen und Einrichtungen, vieler Frauen und Männer wurde in Freiburg ein Netz von Beratungsstellen und Schutzangeboten für die Opfer Häuslicher Gewalt aufgebaut. Viele konnten dadurch wieder Mut schöpfen.

Nach 20 Jahren erfolgreicher Arbeit vernetzender und interdisziplinärer Arbeit wurde aus dem „Freiburger Interventionsprojekt gegen Häusliche Gewalt“ die Freiburger Fachstelle Intervention gegen Häusliche Gewalt (FRIG)

Termine


Kontakt

Stelle zur Gleichberechtigung der Frau
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-17 00
Fax (07 61) 2 01-17 29
Frau Thomas

Frauenbeauftragte

E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-17 00
Frau Umseher

Mitarbeiterin

E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-17 10