Ab 9. Juli erhältlich

Ferienpass 2018

Mit dem Freiburger Ferienpass wird es im Sommer nie langweilig: Dieses Jahr werden vom 30. Juli bis zum 7. September über 200 Veranstaltungen geboten, bei denen sich Kinder und Jugendliche austoben können. Erhältlich ist der Ferienpass ab 9. Juli, ab 18. Juli ist eine Anmeldung zu den einzelnen Angeboten möglich.

Kinder liegen auf einer Wiese und halten sich dabei an den Händen.
Viele der Sommerangebote finden in der Natur statt (Foto: A. J. Schmidt)

Ob Selfie-Kurs, Klettern, Comics zeichnen, Hip Hop tanzen, Goldschmieden oder im Farblabor experimentieren: In den Sommerferien bietet der Freiburger Ferienpass dieses Jahr wieder viele Aktionen für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. Auch gibt es 20 spezielle Angebote für Mädchen und drei für Jungen. Viele Angebote sind behindertengerecht, barrierefrei oder mit geringen Deutschkenntnissen nutzbar.

Verkauft wird der Freiburger Ferienpass ab dem 9. Juli, eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist ab dem 18. Juli um 12 Uhr auf www.freiburger-ferienpass.de möglich. Hier können Sie auch jetzt schon im Programmangebot schnuppern. Eröffnet wird der Sommer mit dem Ferienpass am 30. Juli beim großen Kinderfest im Stadtgarten.

Mit dem Pass wird auch das Schwimmbad billiger

Wie im Vorjahr zahlen die Freiburger Kinder 11,50 Euro für den Pass, jedes weitere Geschwisterkind 9,50 Euro. Kinder aus den Umlandgemeinden oder zu Besuch in Freiburg bezahlen 17,50 Euro, jedes weitere Geschwisterkind 14,50 Euro. Bei Vorlage der gültigen Freiburger FamilienCard erhält jedes Freiburger Kind eine Ermäßigung von 2,50 Euro auf den Kaufpreis.

Wer den Ferienpass hat, kann zusätzlich zwischen 30. Juli und 7. September für nur 70 Cent die städtischen Schwimmbäder besuchen.

Alle Infos zur Anmeldung und zu den Veranstaltungen unter  www.freiburger-ferienpass.de

Verkaufsstellen Ferienpass 2018

Verkaufsstelle: Zeitraum:
Bürgerberatung
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
9. Juli bis 31. August
Mo bis Do von 8 bis 17 Uhr
Fr von 8 bis 15.30 Uhr
Freiburger Bündnis für Familie
Kaiser-Joseph-Str. 268 (3. OG)
79098 Freiburg
10. Juli bis 15. August
Di von 10 bis 12 Uhr
Mi von 16 bis 18 Uhr
Haus der Begegnung
Habichtweg 48
79110 Freiburg
9. Juli bis 19. Juli
Mo bis Do von 8 bis 12 Uhr
Di und Do von 15 bis 17 Uhr
Jugend- und Kinderhaus St. Georgen
Bozener Str. 18      
79111 Freiburg
12. Juli von 16 bis 18 Uhr
19. Juli von 17 bis 19 Uhr
JuKS Vauban im Haus 037
Alfred-Döblin-Platz 1    
79100 Freiburg
11. Juli und 12. Juli
9 bis 12 Uhr und 17 bis 20 Uhr
Kinder- und Jugendhaus Hochdorf
Riedmatten 6  
79108 Freiburg
10. Juli bis 19. Juli
Di von 10 bis 12 Uhr
Do von 15 bis 18 Uhr
Kinder- und Jugendzentrum Weingarten
Bugginger Str. 42
79114 Freiburg
9. Juli bis 19. Juli
Mo bis Do von 9.30 bis 12 Uhr
K.I.O.S.K. Rieselfeld e.V.
Maria-von-Rudloff-Platz 2
79111 Freiburg
10. Juli bis 25. Juli
Mi von 11 bis 13 Uhr
Di, Do und Fr von 16 bis 18 Uhr
Ortsverwaltung Opfingen
Dürleberg 2
79112 Freiburg
9. Juli bis 27. Juli
Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr
Mo von 18 bis 20 Uhr
Ortsverwaltung Tiengen
Freiburger Landstr. 28
79112 Freiburg
9. Juli bis 27. Juli
Mo bis Fr von 8 bis 11.30 Uhr
Mi von 13.30 bis 17.30 Uhr
Ortsverwaltung Waltershofen
Schulhalde 12
79112 Freiburg
9. Juli bis 27. Juli
Mo bis Fr von 8 bis 12 Uhr
Mi von 13.30 bis 18 Uhr
Stadtteilbüro Haslach
Melanchthonweg 9b  
79115 Freiburg
9. Juli bis 18. Juli
Mo und Mi von 13 bis 16 Uhr
Stadtteilbüro Weingarten
Krozinger Str. 11  
79114 Freiburg
9. Juli bis 21. Juli
Mo bis Sa von 10 bis 12 Uhr
Fr von 16 bis 18 Uhr
Stadtteiltreff Betzenhausen-Bischofslinde
Sundgauallee 9
79114 Freiburg
9. Juli bis 11. Juli
Mo von 13 bis 16 Uhr
Di von 14 bis 18 Uhr
Mi von 11 bis 15 Uhr
Stadtteiltreff Brühl-Beurbarung
Tennenbacher Str. 36
79106 Freiburg
9. Juli bis 26. Juli
Mo und Do von 9 bis 11 Uhr
Di von 18 bis 19.30 Uhr
Veröffentlicht am 25. Juni 2018
Kommentare (0)
Kommentar