Sozial·Ticket

Lieber Leser,
Liebe Leserin,
Für Sie ist dieser Text vielleicht sehr leicht.
Dieser Text ist in Leichter Sprache geschrieben.
Das bedeutet: Sehr viele Menschen sollen den Text verstehen.

Was ist das Sozial·Ticket?

Das Sozial·Ticket ist ein Gutschein.
Sie bekommen mit dem Sozial·Ticket
Fahr·Karten für Bus und Bahn billiger.

Sie können zwischen 2 Fahr·Karten wählen.

  • Sie können die Monats·Karte Regio·Karte Basis
    billiger kaufen.
  • Oder Sie können eine 2x4 Fahrten·Karte Preisstufe 1
    billiger kaufen.
  • Sie wollen in Freiburg mit Bus und Bahn fahren?
    Sie wollen auch in die Umgebung mit Bus und Bahn fahren?
    Sie wollen unbegrenzt mit Bus und Bahn fahren?
    Dann kaufen Sie eine Monats·Karte Regio·Karte Basis.
  • Sie wollen nur in Freiburg mit Bus und Bahn fahren?
    Sie wollen nur 8 Mal mit Bus und Bahn fahren?
    Dann kaufen Sie eine 2x4 Fahrten·Karte Preisstufe 1.

Wer bekommt das Sozial·Ticket?

Sie wohnen in Freiburg?
Und Sie bekommen Sozial·Leistungen?
Dann bekommen Sie den Gutschein.

  • Sie bekommen schon eine Fahr·Karte?
    Dann bekommen Sie den Gutschein nicht.
  • Sie haben einen Schwer·Behinderten·Ausweis
    mit
    diesen Merk·Zeichen:
    G und oder aG, Gl, H oder Bl?
    Dann bekommen Sie den Gutschein nicht.

Sie möchten das Sozial·Ticket bekommen?

1. Dann müssen Sie einen Antrag stellen.

Sie bekommen Leistungen vom
Amt für Soziales und Senioren?
Dann müssen Sie den Antrag beim
Amt für Soziales und Senioren
in Freiburg stellen.

Sie können den Antrag auch im Internet ausfüllen.
Die Internet·Adresse:
www.freiburg.de/sozialticket
Sie schicken den ausgefüllten Antrag per E-Mail an:
ass@stadt.freiburg.de

Sie können den ausgefüllten Antrag auch
in das Amt für Soziales und Senioren bringen.
Sie geben den Antrag am Empfang ab.

Sie können den Antrag auch mit der Post schicken.
Die Adresse vom Amt für Soziales und Senioren:
Amt für Soziales und Senioren
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Sie bekommen Leistungen vom
Amt für Migration und Integration?
Dann müssen Sie den Antrag beim
Amt für Migration und Integration
in Freiburg stellen.

Sie können den Antrag auch im Internet ausfüllen.
Die Internet·Adresse:
www.freiburg.de/sozialticket
Sie schicken den ausgefüllten Antrag per E-Mail an:
ami_behandlungsscheine@stadt.freiburg.de

Sie können den Antrag auch mit der Post schicken.
Die Adresse vom Amt für Migration und Integration:
Amt für Migration und Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg

2. Sie bekommen einen Brief vom Amt.

In dem Umschlag ist ein Anschreiben.
In dem Umschlag finden Sie auch:

  • Den orangefarbenen Gutschein.
    Der Gutschein heißt Berechtigung.
  • Einen Folge·Antrag.

3. Sie können für jeden Monat entscheiden.

  • Sie möchten die Monats·Karte Regio·Karte Basis
    billiger kaufen?
    Dann machen Sie ein Kreuz
    auf dem Gutschein
    bei Monats·Karte Regio·Karte Basis.
  • Sie möchten die 2x4 Fahrten·Karte
    billiger kaufen?
    Dann machen Sie ein Kreuz
    auf dem Gutschein
    bei 2x4 Fahrten·Karte.

4. Sie möchten die Fahr·Karte kaufen?

Dann gehen Sie mit dem Gutschein zum:

  • VAG pluspunkt.
  • Oder zur VAG in der Radstation.

Die Adresse vom VAG pluspunkt:

VAG pluspunkt
Salzstraße 3
79098 Freiburg

Die Öffnungs·Zeiten vom VAG pluspunkt:
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr.
Samstag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Die Adresse von der VAG in der Radstation:

VAG in der Radstation
Wentzingerstraße 15
auf der Stadtbahnbrücke
79106 Freiburg

Die Öffnungs·Zeiten von der VAG in der Radstation:

Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Samstag von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Sie nehmen zum VAG pluspunkt
oder zur VAG in der Radstation mit:

  • Personal·Ausweis
  • Sozial·Ticket
  • Geld

5. Der Mitarbeiter nimmt den Gutschein.

  • Der Mitarbeiter schneidet ein Stück
    aus der Berechtigung heraus.
  • Sie bezahlen die Fahr·Karte.
  • Sie bekommen die Fahr·Karte vom Mitarbeiter.

Achtung:

Die orangefarbene Berechtigung ist noch
keine Fahr·Karte!

Nur Sie können die Fahr·Karte benutzen.

Der Gutschein gilt vom Monats·Anfang
bis zum Monats·Ende.