Über die Sommermonate

Ozon-Telefon ab 1. Mai in Betrieb

Unter der Telefonnummer 0761/77555 können Bürgerinnen und Bürger die aktuellen Ozonwerte abfragen. Täglich um 9.30 Uhr, 12.30 Uhr, 15.30 Uhr und 18.30 Uhr wird der Ansagetext mit den neuesten Messwerten aus Freiburg aktualisiert.

Eine Person mit Strohut steht zur Mittagszeit in strahlender Sonne
Wenn die Sonne scheint, freuen sich die meisten Menschen. Doch die Hitze hat auch ihre Schattenseiten: Wenn es sonnig und heiß ist, bildet sich in Bodennähe vermehrt Ozon. Das Gas reizt die Atemwege und kann Hustenreiz, Kopfschmerzen sowie weitere gesundheitliche Probleme verursachen. Foto: A.J. Schmidt

Überschreiten die Messwerte 180 μg/m3 Ozon, spricht das Umweltschutzamt eine Ozon-Warnung aus und empfiehlt, ungewohnte und körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien zu vermeiden, auf das Autofahren zu verzichten und stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Das Ozon-Telefon ist ab 1. Mai bis Ende September in Betrieb.

Alternativ stellt die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz die Daten auch im Internet bereit.

Veröffentlicht am 26. April 2018
Kommentare (0)
Kommentar