Außer Betrieb

Umbauarbeiten am Parkleitsystem

Das Parkleitsystem in der Freiburger Innenstadt wird modernisiert. Seit über 20 Jahren hilft das Leitsystem den Autofahrerinnen und -fahrern einen freien Parkplatz in den Parkhäusern in der Innenstadt zu finden und vermeidet so unnötigen Parksuchverkehr mit seinen negativen Auswirkungen.

Screenshot der Online-Ausgabe des Parkleitsystems
Das Parkleitsystem wird erneuert. Das betrifft die Anzeigen an den Straßen, aber auch den Internetauftritt, der unter anderem mit Standorten von Lademöglichkeiten für E-Fahrzeuge ergänzt.

Die statischen Wegweiser und die Anzeigen für die freien Stellplätze werden erneuert. Damit können künftig die Schilder und die Anzeigen besser erkannt und gelesen werden. Zudem werden bei den Anzeigen LED-Leuchten eingebaut, die weniger Energie verbrauchen und geringere Wartungskosten haben.

Dabei werden die Wegweiser zu den Parkzonen und den Parkhäusern auch an die geänderte Verkehrsführung im Rotteck- und Friedrichring angepasst. Die Parkzone „Rathaus“ wird künftig nicht mehr separat angezeigt, damit wird eine langjährige Forderung der Parkhausbetreiber umgesetzt.
Auch der Parkleitrechner in der Verkehrssteuerungszentrale wird erneuert und bietet damit bessere Überwachungs- und Bedienmöglichkeiten.

Der Internetauftritt www.freiburg.de/pls, der die aktuelle Belegung der Parkhäuser in der Innenstadt anzeigt, wird ebenfalls aktualisiert und mit vielen Informationen ergänzt. Unter anderem werden künftig die vorhandenen Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge angezeigt.

Das Parkleitsystem wird von Ostern bis Pfingsten modernisiert. Während der Arbeiten können die freien Parkplätze an den Wegweisern leider nicht angezeigt werden, auch online sind die freien Plätze nicht abrufbar. Durch den Abbau der alten und den Einbau der neuen statischen Wegweiser entstehen für die Autofahrerinnen und Autofahrer immer wieder kleine Lücken in der Wegweisung, so dass sie sich teilweise ohne die Wegweiser auf der Suche nach einem freien Stellplatz in einem der Parkhäuser zurechtfinden müssen.
Die Parkhäuser bleiben dabei aber weiterhin anfahrbar, bis auf die Parkhäuser "Schwabentorgarage",  "Landratsamt" und "Volksbank", die unabhängig von den Aktualisierungen momentan geschlossen sind.

Veröffentlicht am 26. März 2018
Kommentare (0)
Kommentar

Service


Termine


Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia