Fernweh, Fahrrad, Hobbykeller

Freizeitmessen vom 16. bis 18. März

Unter dem Motto „Alles für die Familie“ präsentieren sich die vier Messen „bike aktiv“, „ferienmesse“,  „outdoor & sports“ und „modellbau“ vom 16. bis 18. März auf den neuen Freizeitmessen Freiburg. Das Angebot der rund 150 Aussteller und Vereine erstreckt sich über das gesamte Gelände der Messe  Freiburg.
Die Freizeitmessen bieten drei Tage lang Inspiration für die aktive Freizeitgestaltung von Groß und Klein.  Neben den Ausstellern sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Reiseberichten und sportlichen Mitmach-Aktionen für einen kurzweiligen Messebesuch für die gesamte Familie.

Palettenweise Ideen für die aktive Freizeitgestaltung: Neben Feizeit- und Outdoorbedarf bieten die Freizeitmessen auch Inspirationen für den Urlaub, einen großen Modellbaubereich und ein attraktives Rahmenprogramm. Foto: A.J. Schmidt

Während der drei Messetage können sich Besucher auf der „bike aktiv“ über verschiedene Fahrräder und  E-Bikes, Mountainbikes, Rennräder, Kinder- und Jugendräder, Liegeräder, Mobilitätshilfen für Menschen mit Fahrunsicherheiten und Lastenanhänger informieren. Für Testfahrten gibt es großzügige Parcours und  Pump-Tracks.

Reiselustigen und Urlaubshungrigen bietet die „ferienmesse“ mit Ständen von Tourismusverbänden,  Fremdenverkehrsbüros, Reiseveranstaltern, Hotels, Campingplätzen und Freizeiteinrichtungen  Inspirationen für Nah- und Fernreisen. Im neuen Ausstellungsbereich „outdoor & sports“ können Kinder und Erwachsene neue und altbewährte Sportarten wie Kampfsport, Segeln, Skateboard, Latein- und Standardtanz, Bubble Soccer, Klettern oder Tauchen kennen lernen. Neben Sportvereinen finden Besucher hier Sport- und Fitnessartikel, Campingausrüstung und -zubehör sowie ein umfangreiches Angebot an Freizeit- und Outdoor-Bedarf.

Dem Thema Luft- und Flugsport in der Schwarzwaldregion widmet sich ein eigener Bereich in der Halle. Seit über 25 Jahren bei Messebesuchern hoch im Kurs steht die faszinierende Welt der „modellbau“ mit Eisenbahnen, Schiffen, Trucks und Flugmodellen.
Caravans und Reisemobile sind übrigens nicht mehr Bestandteil der Freizeitmesse. Für sie gibt es jetzt eine eigene Fachausstellung mit dem Namen „caravan live“, die vom 18. bis 21. Oktober stattfindet.

Info

Eintrittskarten:
bis 15. März ermäßigter Vorverkaufspreis von 7,50 statt 9 Euro
bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie auf www.freizeitmessen-freiburg.de

Sie berechtigen ebenfalls zum einmaligen, kostenfreien Eintritt bei der muba Basel, der Regio-Messe Lörrach sowie der FestiVitas und der Foire EXPO Mulhouse.

Alle Tickets gelten zugleich als RVF-Ticket am Besuchstag.

Öffnungszeiten:
täglich 10 – 18 Uhr


Veröffentlicht am 13. März 2018
Kommentare (0)
Kommentar