Stadtweite Müllsammelaktion

Freiburg putzt sich raus

Am Samstag, 3. März, von 9 bis 12 Uhr findet zum fünften Mal die stadtweite Müllsammelaktion unter dem Motto „Freiburg putzt sich raus“ statt.

Die Aktion findet in verschiedenen Stadt- und Ortsteilen statt und wird von den Bürgervereinen und Gruppierungen vor Ort organisiert.
Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) sowie die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) unterstützen die Teilnehmenden logistisch mit Material und Beratung.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich direkt in ihrem Stadtteil (Bürgervereine, Ortsverwaltungen oder Quartierbüros) oder bei „Freiburg packt an“, Garten- und Tiefbauamt unter der Telefonnummer: 201-4712 oder per E-Mail unter fpa@stadt.freiburg.de anmelden.


Gruppen, Treffpunkte und Uhrzeiten

Ausweich-Termin am 10.03.18

Ortsverwaltungen Munzingen:
Treffpunkt: Samstag, 10.März; Traubenannahmestelle Im Seegrund
Uhrzeit: 9:30 Uhr

Ortsverwaltung Lehen:
Treffpunkt: Rathaus Lehen
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Bürgerverein Landwasser e.V.:
Treffpunkt: 1. Wirthstr. 12 vor dem Gemeinschaftsraum
2. Auwaldstr. 92 im Foyer der evangelischen Kirche am
Platz der Begegnung
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Bürgerverein Zähringen
Treffpunkt: Platz der Zähringer
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Bachpaten und Angelsportverein Hochdorf:
Treffpunkt: Vereinsheim
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Bürgerverein Brühl-Beurbarung
Treffpunkt: Stadtteiltreff, Tennenbacher Str.36
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Flüchtlingsinitiative Schlieberg
Treffpunkt: Merzhauser Straße 39
Uhrzeit: 12.00 Uhr

BürgerInnenverein Rieselfeld; 17. März
Treffpunkt: KIOSK Maria-Rudloff-Platz
Uhrzeit: 14:00 Uhr

Sedanquartier;
Treffpunkt: Osteingang Faulerparkplatz
Uhrzeit: 10:00 Uhr

Nachbarschaftstreff Betzenhausen-Bischofslinde
Zehntsteinweg 4
Uhrzeit: 9:00 Uhr

Veröffentlicht am 13. Februar 2018
Kommentare (1)

Eine Putzaktion bei Dreckswetter

Von Claudia Eisenhut
17.04.2018 10:55

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 06. 03. habe ich zu Ihrer Aktion in der BZ gelesen und würde mich freuen wenn solche Aktionen groß angekündigt werden würden. Ich hab es leide im Vorfeld nicht gelesen und im Nachhinein nützt es erst mal nix mehr. Der Stühlinger, als meiner Meinung nach der schmutzigste Stadtteil von Freiburg hat es mehr als notwendig geputzt zu werden.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Eisenhut

Kommentar

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia