Infos zum energieeffizienten Bauen

Umweltschutzamt auf der Getec

Die Gebäude-Energie-Technik Messe Freiburg findet vom 2. bis 4. Februar auf dem Messegelände statt. Die Fachmesse deckt alle Themen des energieeffizienten Bauens und Modernisierens ab – von der Gebäudehülle über Heizungs- und Anlagentechnik, regenerative Energien und Stromspeicherung bis zur ökologischen Haustechnik.

Auch das städtische Umweltschutzamt ist auf der diesjährigen Getec vertreten, mit einer Sonderfläche zu den Themen "stromerzeugende Heizung" (Mini-Blockheizkraftwerk), "Solarwärme" und "Solarstrom".
Sie finden die Sonderfläche in Halle 3, an Stand 3.5.81.

Die Stadt bietet auf dieser Sonderfläche eine herstellerunabhängige Beratung ohne finanzielle Interessen sowie individuelle Informationen zur technischen, organisatorischen und finanziellen Umsetzung, zu Förderangeboten, Informationsportalen und Best-Practice-Beispielen.
Exponate wie Mini-BHKWs, PV-Module, Solarkollektoren und Speicher lassen die Technologien begreifbar werden. Ein Expertenteam steht am Messestand für Fragen zur Verfügung und nimmt sich für die Interessentinnen und Interessenten Zeit. Fachseminare und geführte Messerundgänge zu allen drei Themen runden das Angebot ab.

Für einen kostenlosen GETEC Eintritt (inklusive RVF-Fahrschein) gibt es Freikarten. Über diesen Freikarten-Link können maximal 2 Freitickets als print@home-Tickets generiert werden.
Dabei muss dieser Gutschein-Code eingegeben werden: SIEV-GETEC2018

Infoflyer und Freikarten liegen auch im Bürgerservicezentrum im Rathaus im Stühlinger aus, so lange der Vorrat reicht.

Weitere Infos: www.getec-freiburg.de/besucherservice/sonderthemen/bhkw-solarstrom-solarwaerme.html

Veröffentlicht am 30. Januar 2018
Kommentare (0)
Kommentar

Kontakt

Freiburg Wirtschaft 
Touristik und Messe 
GmbH & Co. KG

Rathausgasse 33
79098 Freiburg

Tel. 0761/ 3881 - 1202, -1203
Fax 0761/ 3881 - 1299

wirtschaftsfoerderung@
fwtm.de


Termine