Einheitliche Verwendung geschlechtergerechten Sprache im Verwaltungshandeln

Gender und Diversity in Wort und Bild seit 1.1.2018 in Kraft

Die Stadtverwaltung Freiburg fördert die Gleichstellung aller Geschlechter und hat sich klar für die Implementierung der Verwendung von einheitlicher geschlechtergerechter und antidiskriminierender Sprache, im Kontext von Vielfalt und Gender im Verwaltungshandeln, auch in geschriebenen Wort sowie bei Abbildungen in Publikationen, in Pressemitteilungen oder beim Web-Auftritt der Stadtverwaltung ausgesprochen.

Die Schreibweise mit dem Unterstrich "_" zwischen der männlichen und der weiblichen Form eingefügt, wie z. B. bei Bürger_innen, Kolleg_innen, Stadträt_innen, geht über den geschlechtlichen Zusammenhang hinaus und adressiert alle Geschlechter unter Berücksichtigung der verschiedenen sozialen Dimensionen, die Vielfalt abbilden: Menschen in ihren verschiedenen Lebensaltern, Menschen mit und ohne Behinderung, unterschiedlicher ethnischer Herkunft, Religionen oder Weltanschauungen etc. Diese Schreibform geht über den alleinigen Bezug auf Zweigeschlechtlichkeit hinaus, bei der vordergründig die Berücksichtigung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Blickpunkt steht und die daher nicht diskriminierungsfrei ist.

Die Verwendung der geschlechtergerechten Sprache gilt ab dem 01.01.2018 verbindlich für alle Dezernate, Ämter, Dienststellen und Eigenbetriebe. Weiter Informationen können der Organisationsverfügung zur Implementierung der einheitlichen Schreibweise (38,9 KB) entnommen werden.

In der durch die Geschäftsstelle Gender Mainstreaming neu überarbeiteten Broschüre (01/2017) "Gender und Diversity in Wort und Bild" zur Verwendung einer geschlechtersensiblen und antidiskriminierenden Sprache in Wort, Schrift und Bild, wird einerseits auf die notwendige Verwendung von Paarformen zur Sichtbarmachung von Geschlechtern hingewiesen. Andererseits werden Empfehlungen zur Verwendung von antidiskriminierenden Sprachhandlungen unterbreitet, die über die Zweigeschlechtlichkeit hinausgehen... mehr

Die Druckversion des Leitfadens "Gender & Diversity in Wort und Bild" kann Ihnen auf Anfrage bei der Geschäftsstelle GM zugesandt werden. Anfragen können an die E-Mail gender@stadt.freiburg.de gerichtet werden.

Kontakt

Geschäftsstelle Gender & Diversity
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
gender-diversity@stadt.freiburg.de
Telefon 0761/ 201-1900
Fax 0761/ 201-1919

Frau Snežana Sever
Leiterin
Snezana.Sever@stadt.freiburg.de
Telefon 0761/ 201-1900

Frau Andrea Nordlander
Sekretariat
andrea.nordlander@stadt.freiburg.de
Telefon 0761/ 201-1910


Praktikum

Interessierte können in der Geschäftsstelle Gender & Diversity ein Praktikum absolvieren. Mehr Infos unter: Praktikumsstelle (233,3 KB)