Alle Jahre wieder

Die ASF holt Weihnachtsbäume im Stadtgebiet ab

Weihnachten ist vorüber, das neue Jahr ist da, der Weihnachtsbaum muss raus. Aber Achtung: nicht den Baum einfach aus dem Fenster werfen, sondern abgeschmückt an den Gehweg stellen, denn: die  Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) sammelt auch dieses Jahr vom 8. bis zum 19. Januar Weihnachtsbäume ein.

Zwei Weihnachtsbäum,  die ungeschmückt am Straßenrand liegen.
Die Weihnachtsbäume dürfen maximal 2,50 Meter hoch sein, höherer Bäume müssen gekürzt werden. Foto: Fotolia/Dutourdumonde

Am Montag nach Dreikönig beginnt die Christbaumabfuhr in den Stadtteilen Ebnet, Kappel, Littenweiler, Waldsee und Oberau. Bis zum 19. Januar sammelt die ASF dann die ausgemusterten Weihnachtsbäume im Stadtgebiet ein. 

Die Weihnachtsbäume sollen bis 6.00 Uhr morgens abholbereit auf dem Gehweg liegen. Sie werden später gehäckselt und kompostiert, deshalb müssen die Bäume frei von Christbaumschmuck sein. Die Fahrzeuge der ASF können Bäume bis zu einer Länge von 2,50 Metern aufnehmen, längere Stämme müssen vorher gekürzt werden.

Wann die Bäume in welcher Straße abgeholt werden, ist aus den Abfuhrterminen für 2018 zu entnehmen:

Abfallkalender 2018

Abfuhrtermine 2018 (1,157 MB)

Wer es lieber digital mag, kann auf der Internetseite der ASF einfach den jeweiligen Straßennamen eingeben und erfährt so alle anstehenden Abfuhrtermine. Außerdem wird eine Terminierung für´s Smartphone angeboten.

Weitere Informationen:
www.abfallwirtschaft-freiburg.de
www.freiburg.de/abfall

Veröffentlicht am 03. Januar 2018
Kommentare (0)
Kommentar

Termine



Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Rathaus und Bürgerservice, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia