Skater-Treffen am 20. Dezember im Haus der Jugend um 18 Uhr - Neue Ideen für den zweiten Bauabschnitt im Dietenbachpark gesucht

Jugendbüro, Garten- und Tiefbauamt, Verein Skateboarding Freiburg und Planungsbüro laden alle Interessierten ein

Am Mittwoch, 20. Dezember, um 18 Uhr treffen sich interessierte Skater und Skaterinnen im Haus der Jugend in der Uhlandstraße 2, um Ideen für den zweiten Bauabschnitt der Skateanlage im Dietenbachpark zu sammeln.

Nachdem im städtischen Haushalt Mittel für den Weiterbau der Skateranlage, bereit stehen, wird jetzt mit den entsprechenden Planungen begonnen. Kinder, Jugendliche und alle Interessierten werden dabei als Expertinnen und Experten angehört und können ihre Vorschläge und Wünsche dem planenden Architekten mit auf den Weg geben.

Bei einem weiteren Treffen am Mittwoch, 24. Januar 2018, ebenfalls im Haus der Jugend, sollen die Entwürfe des Architekten vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

Zu der Veranstaltung im Haus der Jugend laden das Jugendbüro Freiburg, das Garten- und Tiefbauamt, der Verein Skateboarding Freiburg und das Planungsbüro Skateparkplanung alle Interessierten ein.

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Martina Schickle, Telefon: 0761/201-1350
E-Mail:martina.schickle@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 15. Dezember 2017

Social Media


Pressekontakt

Pressereferat
Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.