Neues Fußballstadion Freiburg

Am 18.11.2014 hat der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss für den Bau eines Fußballstadions am Standort Wolfswinkel gefasst und beschlossen, einen Bürgerentscheid durchzuführen.

Am 01.02.2015 haben sich die Freiburger Bürgerinnen und Bürger mit deutlicher Mehrheit für die Unterstützung des SC Freiburg beim Bau eines neuen Fußballstadions am Standort Wolfswinkel ausgesprochen. Die Verwaltung ist seither dabei, die zur Verwirklichung dieses Projekts erforderlichen Schritte einzuleiten. Hierzu gehören die Planung und der Bau der Verkehrs- und Freiflächen, das Bauleitplanverfahren, Flächennutzungsplanverfahren, Zielabweichungsverfahren Regionalplan, Planfeststellungsverfahren Flugplatz, die Gründung der Stadion Freiburg Objektträgergesellschaft GmbH & Co.KG (SFG), das Entwurfs- und Vergabeverfahren Stadion sowie letztendlich die Genehmigung und Realisierung des Stadions. Darüber hinaus ist eine begleitende Presse- und Öffentlichkeitsbeteiligung ebenfalls Zielsetzung.

Beschlüsse, Entscheidungen, Vorgaben

Stand

  • Gründung der Stadion Freiburg Objektträger GmbH & Co.KG erfolgt
  • Vertrag mit dem Land Baden-Württemberg über die Beteiligung an Infrastrukturmaßnahmen geschlossen
  • Erstellung funktionale Leistungsbeschreibung (Entwurfs- und Vergabeverfahren Stadion) erfolgt

Weitere Bearbeitungsschritte:

  • Durchführung des Bebauungsplanverfahrens:
    - Offenlage
    - Satzungsbeschluss

Bürgerbeteiligung

Gesetzlich vorgesehen

a) Bereits durchgeführt:

  • Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3(1) und §4(1) BauGB

b) Vorgesehen

  • Sommer 2017: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3(2) und §4(2) BauGB

Freiwillige Beteiligung

a) Bereits durchgeführt

  • Informationen VOR dem Bürgerentscheid
    • 3 große Bürgerinformationsveranstaltungen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
    • 8 Dialogforen (für Vertreterinnen und Vertreter der direkt durch den Stadionbau Betroffenen)
  • Informationen NACH dem Bürgerentscheid
    • Auftaktveranstaltung zum Begleitforum
    • 2 Begleitforen
  • Zielgruppenspezifische Beteiligung
    • Arbeitsgespräche mit den Nutzerinnen und Nutzern des Freiburger Flugplatzes
    • Arbeitsgespräche mit den angrenzenden Möbelhäusern
    • Arbeitsgespräche mit der Universität

b) Vorgesehen

  • Weitere Veranstaltungen des Begleitforums (abhängig vom Projektstand, ca. alle 6 Monate)
  • Überführung des Begleitforums in ein Nachbarschaftsforum
  • Zielgruppenspezifische Beteiligung
    • Weitere Arbeitsgespräche mit direkt durch die Planung Betroffener

Kosten

Stadionbauwerk und Nebenanlagen: 70 Mio. Euro netto
Infrastruktur 47 Mio. Euro brutto (vgl. Drucksache G-14/183)

X

Kontakt

Amt für Projektentwicklung und Stadterneuerung (APS)
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg im Breisgau
aps@stadt.freiburg.de

zuletzt aktualisiert: 18.07.2017 16:15