Foto: fotolia, katatonia



Flyer (PDF) (743,4 KiB)
Das Begleitprogramm zur Ausstellung


17. März – 16. September 2018

#freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen.

Museum für Stadtgeschichte

Freiburg sammeln, Freiburg erinnern, Freiburg erzählen: Wie sammeln Freiburgerinnen und Freiburger ihre Stadtgeschichte? Welche Geschichten erzählen Freiburger Sammlungen? Und welche Erinnerungen wollen wir für die Zukunft bewahren?

In der Ausstellung "#freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen", dreht sich alles um das Sammeln und damit verknüpfte Erinnerungen und Erzählungen zur Freiburger Stadtgeschichte. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Freiburger Bürgerinnen und Bürgern und Vereinen, die selbst sammeln. Über Jahre oder Jahrzehnte haben sie umfangreiche Sammlungen zusammengetragen und zeigen damit Ihren Blick auf die Stadt. Postkarten aus dem Freiburger Osten, in der Region produzierte Kameras, Fanartikel des SC-Freiburgs oder verloren gegangene Dinge: Die Sammlungen geben Einblicke in die Freiburger Firmen- und Sportgeschichte sowie in ganz persönliche Freiburger Familiengeschichten. Sie werfen die Frage auf, welche Objekte und Erinnerungen wir für morgen bewahren wollen – und welchen Dingen wir einen Platz im Museum geben möchten.

Auch wer sich nicht im Vorfeld mit seiner eigenen Sammlung beteiligt hat, kann in der Ausstellung aktiv werden: Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, ihre eigene(n) Stadtgeschichte(n) zu erzählen oder beim Sammlungs-Check Objekte vorzuschlagen. Im Archiv für Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben werden Migrationserfahrungen von und nach Freiburg gesammelt und erzählt.

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Aufruf zum Mitmachen: Erzählen Sie Ihre geheimen Geschichten zu Freiburg!

Schreiben Sie uns Ihre Erinnerungen, Anekdoten, Erlebnisse, die mit Freiburg zusammenhängen. Erzählen Sie uns Ihre geheime Freiburg-Geschichte, die heute keiner mehr weiß. Geschichten, die in keiner Zeitung standen, die untergegangen sind und die trotzdem erinnerungswürdig sind. Geschichten von Menschen, Begebenheiten, in Stadtteilen, Vereinen oder in Familien. Verschüttete Geschichten, die wir ausgraben möchten. Geschichten, die bislang im Schatten stehen und endlich ans Licht treten möchten.
 

Was passiert mit Ihrer Geschichte?

  • Ihre Geschichte wird nach redaktioneller Bearbeitung auf dem Ausstellungsblog  veröffentlicht
  • Erzählen Sie – wenn Sie Lust haben - Ihre geheimste Freiburg-Geschichte persönlich in unserem Erzähl-Café am Samstag, 30. Juni, (Moderation: Antigone Kiefner)
  • Unter allen Einsendungen werden drei Museumspässe verlost
  • Sollten wir besonders viele schöne Geschichten finden, möchten wir sie in einem Sammelband veröffentlichen

Senden Sie uns Ihre geheime Geschichte spätestens bis zum 3. Juni per E-Mail an freiburgsammelt@stadt.freiburg.de 

Den Aufruf zum Download, Ausdrucken und Weitergeben finden Sie hier (250,6 KiB)

Archiv für Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben


Ob neu in Freiburg oder schon fast alteingesessen – das Museum für Stadtgeschichte lädt zusammen mit „Turbo Pascal“ und dem Verein „Element 3“ Menschen mit Migrationserfahrung ein, ihre persönlichen Geschichten vom Kommen, Gehen und Bleiben zu erzählen. Diese werden aufgenommen und als Teil der Ausstellung für andere Besucherinnen und Besucher erfahrbar gemacht. Einige Beispiele gibt es hier zum Nachhören.

Termine: Samstag 17.3., 24.3., 7.4., 14.4., 21.4., 28.4., 5.5., 19.5., 26.5., Sonntag 13.5., jeweils 12 bis 16 Uhr"

FAfGB-02 Dass man beim Wurstkaufen nicht weiß wie die Wurst heißt.

FAfGK-04 Immer immer immer

FAfGB-11 Dann sind die Menschen sehr laut.

FAfGK-31 They say no to Frau Merkel

FAfGK-37 Leo - Die haben uns auch über Wasser gehalten


Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerung für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung #freiburgsammelt. Erinnerungen für morgen © Städtische Museen Freiburg, Foto: Bernhard Strauss

Aktuell in der Ausstellung


Vermittlungsangebote

Der Buchungsservice informiert unter Telefon 0761 / 201-2501 oder per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de über Führungen und Vermittlungsangebote für Kindergärten, Schulen und inklusive Gruppen.


Einführungsvideo


Sammlungen im Museum


 Warum sammeln?


 
  Nur Bild Bild + Text