Trauungen in Hochdorf

im Trauzimmer

Unser Trauzimmer ist nicht ganz so historisch und schön wie das in Freiburg, aber es hat trotzdem Charme. Es wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorbereitet und schön hergerichtet.

Wer Besonderheiten oder Wünsche zur Dekoration hat, kann diese gerne mit uns absprechen und die Dekoration mitbringen. Falls Sie den Schritt in die Ehe nicht alleine gehen möchten, dürfen Sie gerne Gäste mitbringen. Unser Trauzimmer verfügt über 40 Sitzplätze und bietet insgesamt für ca. 70 Personen Platz.


im Kastaniengarten

Hochdorf ist einer der wenigen Stadtteilen in Freiburg die Trauungen im Freien anbieten. Bei uns ist es möglich, eine Trauung im Freien, im Kastaniengarten hinter dem Rathaus abzuhalten.
Die Einzelheiten müssen natürlich jeweils abgesprochen werden, auch sind wir auf etwas Mithilfe der Angehörigen angewiesen, der Aufbau kann ja erst kurz vor der Trauung erfolgen. An heißen Tagen oder einfach schönem Wetter ist dies aber sicher eine „coole“ Möglichkeit und ein schönes Ambiente für eine Trauung.
Und so kann es dann aussehen:



Überhaupt – eine Trauung in Hochdorf hat mehr Charme als manche(r) ahnt: Bei einer Trauung im Hochdorfer Rathaus kann man mit den Gästen meist noch in Ruhe auf das Brautpaar anstoßen- wir haben Zeit. Gern kann das Brautpaar auch frühzeitig in den Ratssaal, um diesem beispielsweise mit Blumenschmuck zusätzlichen Glanz zu verleihen oder eine kleine Anlage aufzubauen, um die Feier musikalisch zu umrahmen.

Für die Trauung selbst stehen Ihnen Frau Hess oder ich - nach Absprache auch samstags - zur Verfügung.

Apropos Trauung im Freien: Es soll ja vollkommen wetterunempfindliche Menschen geben: Wir als (Trau-)Standesbeamte gehören nur begrenzt dazu. Deshalb - die letztliche Entscheidung (nicht über das Wetter, aber) über die Trauung im Freien wollen wir uns im Zweifelsfall vorbehalten.

Christoph Lang-Jakob, Ortsvorsteher


Noch Fragen zum Ablauf?

Frau Hess (Tel. 07665/94739-11) gibt Ihnen gern Auskunft.

Im Allgemeinen:

Zuständig für die Anmeldung ist das Standesamt an einem der Wohnsitze der Verlobten; die Ehe selbst kann bei jedem anderen Standesamt in Deutschland geschlossen werden.Informieren Sie sich beim Wohnsitzstandesamt über die benötigten Unterlagen und legen Sie diese dort vor. Nach der Prüfung und Feststellung der Ehevoraussetzungen kann ein Eheschließungstermin vereinbart oder die Papiere an ein anderes Standesamt weitergeleitet werden.Die Anmeldung kann frühstens 6 Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin erfolgen.Sollten Sie von außerhalb zur Eheschließung nach Hochdorf kommen, können Sie sich gerne vorab über die Verfügbarkeit des Termins informieren. Eine Reservierung ist aber erst möglich, wenn uns die Unterlagen auch tatsächlich vorliegen.