Bürgerschaftliches Engagement: Kita Fidibus in Alt-Haslach erhält neues Spielhaus

Die Kita Fidibus, eine Einrichtung der AWO Freiburg, liegt im Quartier um die Kampfmeyerstraße in Alt-Haslach. Sie hat Platz für 70 Kinder von ein bis sechs Jahren; fast ein Viertel dieser Kinder wird von der Frühförderstelle heilpädagogisch, logopädisch und ergotherapeutisch unterstützt. Nun erhält die Kita ein neues, acht Quadratmeter großes Spielhaus. Gespendet wurde das Spielhaus von der Firma Implenia Regiobau, errichten werden es fünf Implenia-Auszubildende am Freitag, 6. Oktober, von 7 bis 12 Uhr.

Über das Projekt im Wert von rund 5000 Euro, das durch Vermittlung der städtischen Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement zustande kam, freut sich Bürgermeister Ulrich von Kirchbach: „Dies ist ein schönes Beispiel für unternehmerisches gesellschaftliches Engagement. Damit können wir den Ideen der Fidibus-Kinder ein Stück mehr Raum und den Förderwilligen neue Perspektiven geben.“

Die AWO betreibt in Freiburg sechs Kindertageseinrichtungen mit über 450 Plätzen. Die Kita in der Kampfmeyerstraße wurde 1974 errichtet und beschäftigt 16 pädagogische Fachkräfte.

Der Baudienstleister Implenia hat seinen Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich und beschäftigt europaweit 9300 Personen. Die Freiburger Tochtergesellschaft, Implenia Regiobau, hat 122 Beschäftigte.

Ihr Ansprechpartner im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Toni Klein, Telefon: 0761/201-1330
E-Mail: toni.klein@stadt.freiburg.de