Sanierung der Fahrbahn auf der Leo-Wohleb-Brücke muss witterungsbedingt verschoben werden

Ersatztermin wird im Oktober geplant

Aufgrund der Wetterprognosen muss die Sanierung der Fahrbahn auf der Leo-Wohleb-Brücke verschoben werden. Für die Bauarbeiten auf der Brücke ist zwingend trockenes Wetter erforderlich.

Ursprünglich sollten die Sanierungsarbeiten am kommenden Samstag, 30. September, beginnen und bis einschließlich Sonntag, 8. Oktober, dauern. Dafür hätten zwei Fahrspuren gesperrt und mit größeren Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten gerechnet werden, da in dieser Zeit nur eine Spur befahrbar ist.

Ein Ersatztermin wird im Oktober geplant. Sollte dieser aus Witterungsgründen auch nicht machbar sein, werden die Sanierungsarbeiten in das Frühjahr 2018 verschoben.

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen in Freiburg erhalten Sie online unter www.freiburg.de/baustellen

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Martina Schickle, Telefon: 0761/201-1350
E-Mail:martina.schickle@stadt.freiburg.de