Anne-Frank-Schule

Die Anne-Frank-Schule in Betzenhausen arbeitet nach reformpädagogischen Grundsätzen. Die Grundschule verfügt über ein besonderes Klassenkonzept, darunter jahrgangsübergreifende Familienklassen, eine Inklusionsklasse, die Lernwerkstatt sowie Vorbereitungsklassen für Kinder mit fehlenden oder geringen Deutschkentnissen.

Foto: Anne-Frank-Schule / Edgar Bohn

Vorschlag der Verwaltung

Im Jahr 2016 sollen die Planungen beginnen für den Ausbau der Anne-Frank-Grundschule zur Ganztagsschule, in die dann auch die benachbarte Kita "Fang-die-Maus" integriert werden soll, die bisher in Containern untergebracht ist.

Anträge der Fraktionen

SPD, FW und FDP fordern in ihren Änderungsanträgen, die Planungen in das Jahr 2015 vorzuziehen, um schon 2016 mit der baulichen Erweiterung zur Ganztagsschule zu beginnen und den Betrieb der Kita entsprechend früher aufnehmen zu können. Der Doppelhaushalt 2015/2016 wird dafür mit 1 Million Euro Mehrkosten belastet.


Stand heute

(Dezember 2016)

Wie bei städtischen Bauvorhaben üblich, wurde für das Projekt zunächst ein Planungswettbewerb ausgelobt. Aus diesem wurde im Frühjahr 2016 ein Siegerentwurf ausgewählt und das Architekturbüro mit den Planungen beauftragt.

Entwurfsplanung und Kostenberechnung sollen bis zum Jahresende vorliegen. Im kommenden Jahr wird der Gemeinderat dann über den Baubeschluss entscheiden, Ende 2018 könnten die Bauarbeiten beginnen – sofern die benötigten Mittel im Haushalt bereitgestellt werden.