Ausbildungsberufe der Stadtverwaltung Freiburg

Forstwirtin/ Forstwirt


Ausbildungs- und Berufsinhalt​
Forstwirtinnen und Forstwirte schützen, pflegen und bewirtschaften den städtischen Waldbestand.

Während der Ausbildung lernen die Auszubildenden insbesondere:

  • welche forstlichen Baumarten es gibt und welche Standortansprüche sie haben
  • das Ernten und Gewinnen von Forsterzeugnissen
  • die Verjüngung und Pflege von Waldbeständen
  • welche heimischen Wildarten es gibt sowie Mithilfe im Jagdbetrieb
  • die Bedeutung und Ziele des Umweltschutzes
  • handwerkliche Arbeiten, Bau und Unterhaltung von Erholungseinrichtungen

Voraussetzungen
Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife


Ausbildungsdauer
3 Jahre


Ausbildungsgliederung
Die praktische Ausbildung erfolgt in allen Forstbezirken des Forstamtes Freiburg unter Anleitung eines Forstwirtschaftsmeisters und in der Lehrwerkstatt im Forstrevier Waldsee. Daneben werden im Berufsschulunterricht/Blockunterricht im Forstlichen Ausbildungszentrum „Mattenhof“ bei Gengenbach und in Itzelberg theoretische Kenntnisse vermittelt.


Ausbildungsentgelt

1. Jahr: 888,26 € (brutto)
2. Jahr: 938,20  € (brutto)
3. Jahr: 984,02 € (brutto)


Die Stadtverwaltung Freiburg bietet zum August oder September 2017 diese Ausbildung an

Wie bewerbe ich mich?

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Stadt Freiburg
Forstamt
Günterstalstr. 71
79100 Freiburg

Bewerbungsschluss:  31.10.2016

Noch Fragen?

Infos zu den Ausbildungsberufen erhalten Sie bei:
Bernhard Friedmann, Tel. 0761/ 70 70 688 oder Dirk Hoffmann, Tel. 0761/ 201-6210
E-Mail: dirk.hoffmann@stadt.freiburg.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Kontakt

Forstamt
Herr Bernhard Friedmann
Telefon: 0761/ 7070688
Bernhard.Friedmann@stadt.freiburg.de


Video

Mehr zur Ausbildung: