Parken und Mitfahren

Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen trotz gutem ÖPNV-Angebot in der Region das Auto, wenn es darum geht, ihren Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu erreichen. Parken + Mitfahren-Plätze ermöglichen es Autofahrerinnen und -fahrern, die eigenen Kosten zu senken und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Das Prinzip von P+M:
An einem P+M-Platz verabreden sich mehrere Personen und schließen sich zu einer Fahrgemeinschaft zusammen - überzählige Pkws können für die Dauer der Fahrt dort geparkt werden.
Konkrete Mitfahrgelegenheiten finden Sie z.B. über Mitfahrzentralen im Internet oder über einen Mitfahr-Service bei Ihrem Arbeitgeber.

Welche Vorteile haben Sie durch P+M?
P+M lohnt sich vor allem bei weiteren und regelmäßigen Strecken. Daher liegen die Angebote in Freiburg nahe an Anschlussstellen der Autobahn A5 - interessant also vor allem für Berufspendler mit langen Autofahrten. Steuerlich können Sie den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nach wie vor geltend machen.

P+M-Angebot in Freiburg:
Auf den Karten finden Sie alle von den Straßenbauämtern ausgewiesenen offiziellen Pendlerparkplätze in Freiburg. Diese liegen an den drei Anschlussstellen der Autobahn A5.

Erreichbarkeit mit dem Auto

Straße: A 5
Ausfahrt: 63 / Freiburg-Süd
Zufahrt: über die B 31 zwischen Freiburg und Tiengen
Stellplätze: 61
Koordinaten: 47.9800889 / 7.7404389
ÖPNV Netz -

Erreichbarkeit mit dem Auto

Straße: A 5
Ausfahrt: 61 / Freiburg-Nord
Zufahrt: über die L 187 Benzhausen und Holzhausen
Stellplätze: 50
Koordinaten: 48.05863174 / 7.80992746
ÖPNV Netz Bushaltestelle; St.-Agatha-Weg mit VAG-Bus 36 (Fußweg 5 Min.)

Erreichbarkeit mit dem Auto

Straße: A 5
Ausfahrt: 62 / Freiburg-Mitte
Zufahrt: über die B31, zwischen Betzenhausen und Umkirch
Stellplätze: 75
Koordinaten: 48.0268083 / 7.7775972
ÖPNV Netz Bushaltestelle; Im Brünnleacker, Umkirch Bus 31/32 (Fußweg 6 Min.)

Download Faltblatt
Detailinformationen zu den Angeboten
Park + Ride sowie Parken + Mitfahren

Download (1,431 MB)


Parkleitsystem

Informationen zu den aktuellen Belegungszahlen der Parkhäuser.