Home Umwelt und Natur Grünflächen Mehrgenerationenplätze Mehrgenerationenplatz Im Haltinger

Mehrgenerationenplatz Im Haltinger

"Ein Platz für alle"

Auf dem Mehrgenerationenplatz wurden die Außenflächen der Heiliggeistspitalstiftung und der Stadt Freiburg gemeinsam gestaltet. Diese Anlage besteht seit dem Sommer 2013.

Der Platz kann generationsübergreifend genutzt werden. Es gibt sowohl Aktivräume, wie auch Ruhebereiche, die sich gegenseitig ergänzen. Der Zugang und die Nutzung sind barrierefrei. Es ist "ein Platz für alle".

Hier finden Sie folgende Angebote:

Tischtennis
Bewegungsparcours
: auf spielerische Weise können Senioren an speziellen Fitnessgeräten ihre motorischen Fähigkeiten trainieren.
Sinnesgarten für die Gäste der Tagespflege und für andere Besucher.
Boule-Bahnen
Bolzplatz
Sitzbereiche
: in Sonnen- und Schattenbereichen, zum Ausruhen, Zuschauen, als Treffpunkt und zur Kommunikation.
Spiel-, Kletter- und Sandbereich für Kinder, der auch generationsübergreifend nutzbar ist, z. B. Schaukeln wie in alten Kindertagen.
Freiluft Schach /Dame: Die Figuren sind in einer Kiste, Schlüssel gibt es im Cafe.

Ziel des Mehrgenerationenplatzes:
Der Generationenspielplatz ermöglicht einen Rahmen für bürgerschaftliches Engagement: von der Planung – bis zur Nutzung. Hier finden Begegnungen zwischen den Generationen statt, es gibt Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten, nachbarschaftliche Kontakte entstehen, der Laubenhof kann sich in den Stadtteil integrieren und bietet unserer gesellschaftlichen Verantwortung für ein gelingendes Altern im Stadtteil einen Raum. So kann das Verständnis füreinander wachsen und gelingen. Der Mehrgenerationenplatz Im Haltinger ist mehr als die Summe seiner einzelnen Spielgeräte und Bewegungsflächen.

Kontakt

Garten- und Tiefbauamt
Garten- und Tiefbauamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Fax (07 61) 2 01-46 01