Ehe, Familien, Partnerschaft

Zahlreiche Einrichtungen bieten Hilfe und Unterstützung für Familien und bei Fragen zur Ehe und Partnerschaft. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den unterschiedlichen Beratungsangeboten.


Häufig gestellte Fragen

Ich möchte in Deutschland heiraten. Wo kann ich mich vor der Eheschließung beraten lassen?

Wer heiraten möchte, wird vom Standesamt beraten. Welche Dokumente Sie für eine Heirat brauchen, ist unterschiedlich, da das Heimatrecht bei der Eheschließung berücksichtigt werden
muss. In einem Gespräch beim Standesamt (während der Sprechzeiten, ohne Terminvereinbarung) werden Sie individuell beraten und bekommen eine Übersicht über alle Dokumente, die Sie benötigen.

Was ist eine eingetragene Lebenspartnerschaft?

In Deutschland können unverheiratete volljährige gleichgeschlechtliche Partner, die nicht miteinander verwandt sind, nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz eine "Eingetragene Lebenspartnerschaft" begründen. Dies ermöglicht eine rechtliche Absicherung ihrer Beziehung.

Wo bekomme ich Familienurkunden?

Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden können von den Standesämtern auf Wunsch international (ohne Aufpreis) ausgestellt werden. Internationale Urkunden sind in neun Sprachen abgefasst.

Wie bekomme ich einen Platz für mein Kind in einer Kindertagesstätte oder in einem Kindergarten?

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie berät Sie, wenn Sie einen Platz für Ihr Kind in einer Kindertagesstätte oder in einem Kindergarten suchen (0 bis 6 Jahre).

0761/ 2 01 84 08



Adressen

Informationen zu Eheschließung und Eingetragener Lebenspartnerschaft

Standesamt

Beurkundung von Geburten und Sterbefällen, Eheschließungen, Namensänderungen, Kirchenaustritte

Rathausplatz 2-4 , 79098 Freiburg
0761/ 201-31 65

Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr, Mi 9-17 Uhr

Angebote
  • Ausstellung von Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden
  • Durchführung von Eheschließungen und Lebenspartnerschaften, Namensänderungen u. Kirchenaustritten
Bitte mitbringen
  • Pass und weitere Unterlagen nach telefonischer Auskunft oder Information über die Homepage

Elterngeld

Das Elterngeld ist eine staatliche Leistung für Familien nach der Geburt eines Kindes. Wenn Eltern für die Betreuung ihres Kindes ihre berufliche Tätigkeit unterbrechen oder einschränken, kann
der Wegfall des Einkommens durch das Elterngeld in einem bestimmten Umfang aufgefangen werden.

Eine Übersicht mit detaillierten Informationen finden Sie im Internet unter

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/das-elterngeld/73752

Informationen über freie Kindertagesplätze und Elternbeiträge

IBV Kinderbetreuung

Städtische Informations-, Beratungs-und Vormerkstelle zur Betreuungsplatzsuche für Kinder (0–6 Jahre)

Stadt Freiburg, Amt für Kinder, Jugend und Familie Abteilung I
Kaiser-Joseph-Straße 143 , 79098 Freiburg
0761/ 201-84 08

Mo, Mi, Fr 8-11 Uhr; Telefonsprechzeiten: Mo-Fr 8-12 Uhr und Mo, Mi 13-16 Uhr

Formulare verfügbar in folgenden Sprachen: Russisch, Serbisch, Kroatisch, Türkisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Italienisch

Angebote:
Beratung von Eltern die einen Betreuungsplatz für Ihre Kinder im Alter zwischen 0 und 6 Jahren suchen. Informationen zu Angeboten der Kindertageseinrichtungen / Kindertagespflege. Unterstützung bei der Vormerkung der Kinder für einen Betreuungsplatz.


Kindergeld

In Deutschland lebende Migranten können unter bestimmten Voraussetzungen Kindergeld erhalten. Kindergeld wird grundsätzlich bis zum 18. Lebensjahr des Kindes bezahlt, in bestimmten Fällen auch länger. Das Kindergeld wird monatlich auf das Girokonto der Eltern überwiesen.

Der Antrag auf Kindergeld wird von der Bundesagentur für Arbeit – Familienkasse Baden-Württemberg West – entgegengenommen.

Agentur für Arbeit

Lehener Straße 77 , 79106 Freiburg
0800 4 55 55 00

Mo–Fr 7.45–12.30 Uhr; Do 13.30–18 Uhr


Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag ist eine Ergänzungsleistung zum Kindergeld, die ab Januar 2005 für minderjährige und seit Juli 2006 für unter 25 Jahre alte, unverheiratete Kinder in Familien mit nicht ausreichendem Familieneinkommen gezahlt wird.

  • Eltern können Kinderzuschlag beantragen, wenn sie den Unterhalt für sich und ihre unter 25 Jahre alten Kinder nicht aus eigenem Einkommen decken können.
  • Der Kinderzuschlag bemisst sich nach dem Einkommen und Vermögen der Eltern und der Kinder; er beträgt höchstens 140 Euro/Monat für jedes unter 25 Jahre alte, unverheiratete Kind.

Beratungsstellen

Kompetenzzentrum Frühe Hilfen

Interdisziplinäre Fachberatungsstelle für Fragen zu Prävention und Kinderschutz der Stadt Freiburg

Leisnerstraße 2 , 79110 Freiburg
0761/ 2 01-85 55

Mo–Fr 9–12 Uhr; Mo, Mi 14–16 Uhr

Siehe Sprechzeiten und nach Vereinbarung

Angebote für Familien
  • Erstberatung
  • Psychosoziale Diagnostik
  • Information und Hilfevermittlung
  • zeitnahe Unterstützung bei Krisen und Belastungen
Angebote für Fachkräfte
  • Fachkräfte und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe werden in Fragen der Risikoeinschätzung, der Hilfevermittlung und Koordination, der Zusammenarbeit mit Eltern und der optimalen Vernetzung interdisziplinär beraten

pro familia Freiburg e.V., Beratungsstelle

Medizinische, psychosoziale und anspruchsrechtliche Beratung zu allen Fragen bzgl. Sexualität, Schwangerschaft, Geburt, Eltern werden, Familie 

0761/ 29 62 56
Petra Krug

Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo-Do 14-18 Uhr , Fr 14-16 Uhr

Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte teilen Sie uns vorab telefonisch mit, ob Sie eine*n Dolmetscher*in brauchen

Einzel-, Paar- und Familienberatung bei folgenden Themen:
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Sexualpädagogik
  • Medizinische Beratung
  • Partnerschaft / Sexualität
  • Trennung, Scheidung, Mediation

Amt für Kinder, Jugend und Familie, Kommunaler Sozialer Dienst (KSD)

Der KSD ist zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte

Kaiser-Joseph-Straße 143 , 79098 Freiburg
0761/ 201-86 01
Frau Nußbaumer

Mo-Do 8-16.30 Uhr; Fr 8-15.30 Uhr

Angebote
Unterstützung und Förderung von Familien, Beratung und Hilfen in Fragen zur Erziehung, Einleitung von geeigneten und notwendigen Hilfen zur Erziehung, Unterstützung bei der Wahrnehmung der elterlichen Sorge bei Trennung, Scheidung und Umgang.3


Sozialdienst katholischer Frauen Schwangeren- und Familienberatung, Guter Start ins Leben

Beratungsstelle für Schwangere und ihre Familien, Gruppenangebote für Schwangere und Familien

Rieselfeldallee 1 , 79111 Freiburg
0761/ 2 96 23-30

Mo, Di, Mi, Fr 9-12 Uhr; Mo, Di, Mi 14-16.30 Uhr

Angebote:
Beratung und Begleitung von Frauen und ihren Familien zu vielen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt, Existenzsicherung, Trennung und Scheidung, Entwicklung des Kindes; Gruppenangebote für Schwangere und Familien mit Kindern unter drei Jahren. Wir bitten um telefonische Anmeldung

Bitte mitbringen:
Bitte bei der Anmeldung zu einem Beratungstermin besprechen


"Unterschiede anerkennen - Vielfalt leben" Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg

Anlauf- und Koordinierungsstelle zum Thema Diskriminierung

Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg
Basler Straße 61 , 79100 Freiburg
0761/ 29 62 56

Mo: 14-16 Uhr

Außerhalb dieser Zeit können Termine telefonisch vereinbart werden.

Sprachen:
Bei Bedarf arbeiten wir mit Dolmetscher*innen

Angebote
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Diskriminierung
  • Vernetzung der Freiburger Organisationen gegen Diskriminierung
  • Beratung und Hilfe bei direkter Diskriminierung

Diakonisches Werk Freiburg / Allgemeine Sozialberatung und Kurberatung

Lorettostraße 63 , 79100 Freiburg
Elke Massatsch Sozialarbeiterin

nach telefonischer Vereinbarung

Angebote
  • Beratung in belastenden Lebenssituationen, bei finanziellen und wirtschaftlichen Problemen
  • Hilfestellungen im Umgang mit Behörden
  • Unterstützung bei der Antragstellung einer Kur (Vermittlung eines geeigneten Kurplatzes, Kostenklärung etc.)

Diakonisches Werk / Wellcome

Wellcome ist praktische Hilfe nach der Geburt, die jede Familie bekommen kann.

Lorettostraße 63 , 79100 Freiburg
0761/ 3 68 91-1 79
Nicole Zundel
0761/ 3 68 91-1 79

Mo-Do 9-12 Uh

Angebote:
Im ersten Lebensjahr des Kindes erhalten Sie für maximal 6 Monate individuelle Unterstützung rund ums Kind. Eine erfahrene und fachlich geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ein bis zweimal in der Woche für drei Stunden zu Ihnen nach Hause, um das Baby und / oder die Geschwisterkinder zu betreuen.


Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen der katholischen Gesamtkirchengemeinde Freiburg

Landsknechtstr. 4 , 79102 Freiburg
Frau Cybulla / Frau Hilß (Sekretariat)
0761/ 704383

Telefonzeiten Sekretariat: Mo-Fr 9-13 Uhr, Mo-Mi 15-17 Uhr

Terminvergabe nach Vereinbarung

Angebote:
Unterstützung und Beratung bei Problemen und Konflikten:
  • In schwierigen Lebensphasen
  • In Ehe und Partnerschaft
  • In der Familie
  • In der Sexualität
  • In Trennungs- und Scheidungssituationen
  • Mit sich selbst und anderen
  • Im Beruf oder am Arbeitsplatz
  • Mit Gewalt in der Familie
  • Bei Abschied und Trauer
  • In Migrationsübergängen

Psychologische Beratungsstellen

Die folgenden sechs Beratungsstellen bieten Beratung und Unterstützung bei:

  • Erziehungsprobleme
  • Krisen und Konflikte
  • Trennung und Scheidung
  • Schwierigkeiten in Schule und Ausbildung
  • Vermittlung von Hilfen und ggf. Weitervermittlung an andere Fachstellen
  • Kinderschutzfragen
  • interkulturelle und Integrationsfragen

Beratungsstellen Freier Träger: Jugendhilfswerk Freiburg e. V:

Psychologische Beratung im Wissenschaftlichen Institut des JHW

Konradstraße 14 , 79100 Freiburg
0761 / 70 361-42

Psychosoziale Beratung in Familienkrisen für Eltern, Kinder und Jugendliche

Beratung bei Partnerschaftskrisen, Familienkonflikten, Erziehungsfragen, Problemen Alleinerziehender

Günterstalstr. 41 , 79102 Freiburg
0761 / 78761

Mo-Fr 9-12 Uhr


Freiburger Zentrum für Pädagogische Beratung e.V.

Erziehungsberatungsstelle mit Schwerpunkt Schul-und Lernschwierigkeiten

Schillerstr. 42 42 , 79102 Freiburg
0761 / 706731

Mo-Mi 10-13 Uhr; Do 14-16 Uhr

Angebote
  • Beratung bei Problemen in der Schule und beim Lernen für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Einzelfallberatung in unserer Beratungsstelle, Begleitung bei Gesprächen mit den Lehrern
  • Beratungsangebote in Familienzentren

Beratungsstellen der Stadt Freiburg

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Günterstalstraße 17 , 79102 Freiburg
0761/201-8521

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Leisnerstraße 2 , 79110 Freiburg
0761/201-8501

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Krozingerstraße 19b , 79114 Freiburg
0761/201-8531

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Informationen für Flüchtlinge

Die folgenden Informationen richten sich an Flüchtlinge ohne Anerkennung als Asyl-Berechtigte oder als Flüchtling (Personen vor dem Asylverfahren, im Asylverfahren oder mit einer Duldung). Flüchtlinge mit einer Anerkennung als Asyl-Berechtigte oder als Flüchtling finden die passenden Informationen auf den übrigen Seiten des Wegweisers, die sich an alle Migrantinnen und Migranten richten.


Informationen zu Eheschließung und Eingetragener Lebenspartnerschaft

Standesamt

Beurkundung von Geburten und Sterbefällen, Eheschließungen, Namensänderungen, Kirchenaustritte

Rathausplatz 2-4 , 79098 Freiburg
0761/ 201-31 65

Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr, Mi 9-17 Uhr

Angebote
  • Ausstellung von Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden
  • Durchführung von Eheschließungen und Lebenspartnerschaften, Namensänderungen u. Kirchenaustritten
Bitte mitbringen
  • Pass und weitere Unterlagen nach telefonischer Auskunft oder Information über die Homepage

Beratungsstellen

Elele ileriye – Hand in Hand gemeinsam voran, pro familia Freiburg

Beratung für muslimische Frauen, Männer, Eltern und Jugendliche zu Themen wie Verhütung, Sexualität, Gewalt, Schwangerschaft, Partnerschaft und Beziehungen; Beratung von einer muslimischen Beraterin

Basler Str. 61 , 79100 Freiburg
Sare Sagdic-Begas
0761 / 2 96 25-87

bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren

Angebote:
  • Beratung in türkischer und deutscher Sprache oder mit Dolmetscher*innen in arabischen und anderen Sprachen
  • Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht

Kompetenzzentrum Frühe Hilfen

Interdisziplinäre Fachberatungsstelle für Fragen zu Prävention und Kinderschutz der Stadt Freiburg

Leisnerstraße 2 , 79110 Freiburg
0761/ 2 01-85 55

Mo–Fr 9–12 Uhr; Mo, Mi 14–16 Uhr

Siehe Sprechzeiten und nach Vereinbarung

Angebote für Familien
  • Erstberatung
  • Psychosoziale Diagnostik
  • Information und Hilfevermittlung
  • zeitnahe Unterstützung bei Krisen und Belastungen
Angebote für Fachkräfte
  • Fachkräfte und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe werden in Fragen der Risikoeinschätzung, der Hilfevermittlung und Koordination, der Zusammenarbeit mit Eltern und der optimalen Vernetzung interdisziplinär beraten

pro familia Freiburg e.V., Beratungsstelle

Medizinische, psychosoziale und anspruchsrechtliche Beratung zu allen Fragen bzgl. Sexualität, Schwangerschaft, Geburt, Eltern werden, Familie 

0761/ 29 62 56
Petra Krug

Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo-Do 14-18 Uhr , Fr 14-16 Uhr

Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte teilen Sie uns vorab telefonisch mit, ob Sie eine*n Dolmetscher*in brauchen

Einzel-, Paar- und Familienberatung bei folgenden Themen:
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Sexualpädagogik
  • Medizinische Beratung
  • Partnerschaft / Sexualität
  • Trennung, Scheidung, Mediation

Amt für Kinder, Jugend und Familie, Kommunaler Sozialer Dienst (KSD)

Der KSD ist zentrale Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte

Kaiser-Joseph-Straße 143 , 79098 Freiburg
0761/ 201-86 01
Frau Nußbaumer

Mo-Do 8-16.30 Uhr; Fr 8-15.30 Uhr

Angebote
Unterstützung und Förderung von Familien, Beratung und Hilfen in Fragen zur Erziehung, Einleitung von geeigneten und notwendigen Hilfen zur Erziehung, Unterstützung bei der Wahrnehmung der elterlichen Sorge bei Trennung, Scheidung und Umgang.3


Sozialdienst katholischer Frauen Schwangeren- und Familienberatung, Guter Start ins Leben

Beratungsstelle für Schwangere und ihre Familien, Gruppenangebote für Schwangere und Familien

Rieselfeldallee 1 , 79111 Freiburg
0761/ 2 96 23-30

Mo, Di, Mi, Fr 9-12 Uhr; Mo, Di, Mi 14-16.30 Uhr

Angebote:
Beratung und Begleitung von Frauen und ihren Familien zu vielen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt, Existenzsicherung, Trennung und Scheidung, Entwicklung des Kindes; Gruppenangebote für Schwangere und Familien mit Kindern unter drei Jahren. Wir bitten um telefonische Anmeldung

Bitte mitbringen:
Bitte bei der Anmeldung zu einem Beratungstermin besprechen


"Unterschiede anerkennen - Vielfalt leben" Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg

Anlauf- und Koordinierungsstelle zum Thema Diskriminierung

Netzwerk für Gleichbehandlung in Freiburg
Basler Straße 61 , 79100 Freiburg
0761/ 29 62 56

Mo: 14-16 Uhr

Außerhalb dieser Zeit können Termine telefonisch vereinbart werden.

Sprachen:
Bei Bedarf arbeiten wir mit Dolmetscher*innen

Angebote
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Diskriminierung
  • Vernetzung der Freiburger Organisationen gegen Diskriminierung
  • Beratung und Hilfe bei direkter Diskriminierung

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen der katholischen Gesamtkirchengemeinde Freiburg

Landsknechtstr. 4 , 79102 Freiburg
Frau Cybulla / Frau Hilß (Sekretariat)
0761/ 704383

Telefonzeiten Sekretariat: Mo-Fr 9-13 Uhr, Mo-Mi 15-17 Uhr

Terminvergabe nach Vereinbarung

Angebote:
Unterstützung und Beratung bei Problemen und Konflikten:
  • In schwierigen Lebensphasen
  • In Ehe und Partnerschaft
  • In der Familie
  • In der Sexualität
  • In Trennungs- und Scheidungssituationen
  • Mit sich selbst und anderen
  • Im Beruf oder am Arbeitsplatz
  • Mit Gewalt in der Familie
  • Bei Abschied und Trauer
  • In Migrationsübergängen

Diakonisches Werk / Wellcome

Wellcome ist praktische Hilfe nach der Geburt, die jede Familie bekommen kann.

Lorettostraße 63 , 79100 Freiburg
0761/ 3 68 91-1 79
Nicole Zundel
0761/ 3 68 91-1 79

Mo-Do 9-12 Uh

Angebote:
Im ersten Lebensjahr des Kindes erhalten Sie für maximal 6 Monate individuelle Unterstützung rund ums Kind. Eine erfahrene und fachlich geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ein bis zweimal in der Woche für drei Stunden zu Ihnen nach Hause, um das Baby und / oder die Geschwisterkinder zu betreuen.


ANKER-Gruppe für Kinder, die mit ihren Eltern geflohen sind

(bei MAKS - Modellprojekt Arbeit mit Kindern von Suchtkranken, AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation der Erzdiözese Freiburg e.V.)

Kinder, die mit ihren Eltern geflohen sind, befinden sich in einer verunsicherten Situation mit enormer psychischer Belastung. In diesem Fall bietet ANKER Unterstützung (Gruppen-, Einzel- und Ferienangebote).

Kartäuserstraße 77 , 79106 Freiburg
0761 / 33216

Mo 9-12 Uhr, 14-18 Uhr
Di 8-12 Uhr, 14-17 Uhr
Mi 9-12 Uhr, 14-18 Uhr
Do 8-12 Uhr, 14-17 Uhr
Fr 9-12 Uhr, 14-16 Uhr


BIFF – Bildung und Begegnung integriert Flüchtlingsfrauen

Kinder und Jugendhilfe der Waisenhausstiftung/Adelhausenstiftung

"BiFF" ist ein Bildungs- und Begegnungsangebot für geflüchtete Frauen und deren Kinder. Das Angebot umfasst einen großen Lernbereich, einen Kaffeebereich, Deutsch für den Alltag, Kultur- und Bildungsvermittlung, Alltagsorientierung und gegebenenfalls individuelle Unterstützung nach Bedarf. Parallel zum Bildungsangebot wird eine Kinderbetreuung angeboten. Bei "BiFF" arbeiten nur weibliche Personen mit.

Sandfangweg 5 , 79102 Freiburg
Frau Sarah Plantier (Leitung vor Ort)
0761 / 211 797 19
Frau Cordula Doppke (Projektleitung)
0761 / 21 08 21 3

Mo-Fr 9-13 Uhr

Mo-Fr 9.30-11.30 Uhr

Angebote
  • deutsch für den Alltag
  • für Mütter mit ihren Kinder
  • Kinderbetreuung während des Angebots
  • Kultur- und Bildungsvermittlung
  • Alltagsorientierung
  • Tee und Kaffee
  • Individuelle Unterstützung nach Bedarf

Bitte mitbringen:
Lust deutsch zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und Lust auf Austausch mit anderen Frauen.


Psychologische Beratungsstellen

Die folgenden sechs Beratungsstellen bieten Beratung und Unterstützung bei:

  • Erziehungsprobleme
  • Krisen und Konflikte
  • Trennung und Scheidung
  • Schwierigkeiten in Schule und Ausbildung
  • Vermittlung von Hilfen und ggf. Weitervermittlung an andere Fachstellen
  • Kinderschutzfragen
  • interkulturelle und Integrationsfragen

Beratungsstellen Freier Träger: Jugendhilfswerk Freiburg e. V:

Psychologische Beratung im Wissenschaftlichen Institut des JHW

Konradstraße 14 , 79100 Freiburg
0761 / 70 361-42

Psychosoziale Beratung in Familienkrisen für Eltern, Kinder und Jugendliche

Beratung bei Partnerschaftskrisen, Familienkonflikten, Erziehungsfragen, Problemen Alleinerziehender

Günterstalstr. 41 , 79102 Freiburg
0761 / 78761

Mo-Fr 9-12 Uhr


Freiburger Zentrum für Pädagogische Beratung e.V.

Erziehungsberatungsstelle mit Schwerpunkt Schul-und Lernschwierigkeiten

Schillerstr. 42 42 , 79102 Freiburg
0761 / 706731

Mo-Mi 10-13 Uhr; Do 14-16 Uhr

Angebote
  • Beratung bei Problemen in der Schule und beim Lernen für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Einzelfallberatung in unserer Beratungsstelle, Begleitung bei Gesprächen mit den Lehrern
  • Beratungsangebote in Familienzentren

Beratungsstellen der Stadt Freiburg

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Günterstalstraße 17 , 79102 Freiburg
0761/201-8521

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Leisnerstraße 2 , 79110 Freiburg
0761/201-8501

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Krozingerstraße 19b , 79114 Freiburg
0761/201-8531

Mo-Do 8-12 Uhr und 14-16 Uhr; Fr 8 -12 Uhr


Legende

Adresse

Ansprechperson

Telefon

Fax

Sprechzeiten

Öffnungszeiten

Homepage

Sprachen


Redaktion und Kontakt

Amt für Migration und Integration
Abteilung 2 - Integration
Berliner Allee 1
79114 Freiburg
migration@stadt.freiburg.de
Fax: 0761 / 201-6493

Herr Arne Scholz
Tel. 0761/ 201- 6343arne.scholz@stadt.freiburg.de