Nur Bild Bild + Text

Rückschau 2015

30.09.2016

Peter Gaymann

27. Juni 2015 bis 25. Oktober 2015 ​

Museum für Neue Kunst​

2015 feiert das Museum für Neue Kunst sein 30-jähriges Jubiläum und Peter Gaymann, vielseitiger Cartoonist mit Freiburger Wurzeln, seinen 65. Der ideale Zeitpunkt für eine gemeinsame Geburtstagsausstellung, die die Institution Museum und den Kunstbetrieb mit viel Humor unter die Lupe nimmt. Das Atelier als Produktionsort von Kunst ist ebenso Thema wie deren exzessive Vermarktung in Museumsshop und Co.

30.09.2016

Videokunst im Schau_Raum

bis 25. Oktober 2015

Museum für Neue Kunst

Das Museum für Neue Kunst zeigt im Schau_Raum ein wechselndes Programm mit Video- und Filmkunst.

27.08.2015

​​Horst Kerstan

20. Juni 2015 bis 4. Oktober 2015 ​

Augustinermuseum ​

Horst Kerstan war einer der bedeutendsten Keramiker Deutschlands. Er gestaltete Gefäße in klaren, kraftvollen Formen mit einer faszinierenden Vielfalt an Glasuren. Gleichzeitig drückte er sich in Skulptur und Malerei aus. Er fand Ideen in der zeitgenössischen Kunst und war fasziniert von den Errungenschaften der alten Keramikkulturen Chinas, Koreas und Japans. Unterschiedlichste Einflüsse bereicherten sein Werk und beflügelten ihn zu immer neuen Form-, Struktur- und Farbspielen.

30.09.2016

Get Away From It All

19. Mai bis 30. Juni 2015​

Museum für Neue Kunst

Mit Laure Prouvost, Borga Kantürk, Ani Schulze

30.09.2016

25 Jahre Vom Ei zum Küken

Museum Natur und Mensch

Piepmatz-Jubiläum: Seit nun schon 25 Jahren tummeln sich zur Osterzeit aufgeweckte Küken im Museum Natur und Mensch. Ursprünglich als einmalige Sonderaktion geplant, entwickelte sich das Projekt schnell zum österlichen Publikumsrenner. Mit einer neuen Gestaltung ist die Schau nun fit für die Zukunft: Schau- und Infotafeln wurden überarbeitet und die Präsentationen zum Ei im Tierreich und in der Kulturgeschichte der Welt erweitert.

27.08.2015

gemeinsam.einsam

Museum für Stadtgeschichte

Neue Erkenntnisse der Denkmalpflege zur Freiburger Kartause

Ausgrabungen beim ehemaligen Kartäuserkloster brachten vor einiger Zeit spannende Funde ans Licht. Die Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen sind nun erstmals in einer Ausstellung im Museum für Stadtgeschichte zu sehen.

14.01.2016

Keltische Prominenz am Oberrhein

Archäologisches Museum Colombischlössle

Die Prunkgräber von Kappel und Ihringen

Die Funde aus den keltischen Prunkgräbern von Kappel und Ihringen sind einzigartig in Südbaden. Zwei reiche Persönlichkeiten wurden hier bestattet - inklusive kostbarer Beigaben. Das Archäologische Museum Colombischlössle zeigt während des Umbaus seiner Dauerausstellung prominente Stücke aus den beiden Grabhügeln.

30.09.2016

Uhren aus 4 Jahrhunderten

14. Februar 2015 bis 10. Januar 2016

Die Sammlung Ehrensberger

Die Kabinettausstellung zeigt eine Auswahl von 45 erlesenen Uhren der Sammlung Ehrensberger aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.

30.09.2016

30+30 retro/perspektiv

Museum für Neue Kunst

Dix, Macke, Oppenheim & Co.

Das Museum für Neue Kunst feiert 2015 sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass widmet es sich dem Ausgangspunkt seiner Sammlung, den bekannten Werken der Klassischen Moderne. Fachleute unterschiedlicher Disziplinen wurden angefragt, 30 Arbeiten namhafter Künstlerinnen und Künstler zu reflektieren und zu kommentieren. Entstanden sind Essays, Gedichte, Kurzgeschichten, Videoarbeiten, Raum- und Soundinstallationen, die die Betrachtenden zur Interaktion anregen.

30.09.2016

Un Sichtbar

9. Mai bis 20. September 2015

Frauen Überleben Säure. Fotografien von Ann-Christine Woehrl

Die Ethnologische Sammlung zeigt im Museum Natur und Mensch die Ausstellung „Un/Sichtbar. Frauen Überleben Säure. Fotografien von Ann-Christine Woehrl“, eine Produktion des Münchner Museums Fünf Kontinente.