Nur Bild Bild + Text

Rückschau 2014

18.02.2015

Kosmos der Niederländer

Das Goldene Zeitalter der Niederlande war reich an Meistern, Stilen und Themen: dramatische Marinemalereien, scharf beobachtete Genreszenen, stimmungsvolle Landschaften und detailverliebte, symbolgeladene Stillleben bilden faszinierende Schwerpunkte. Hinzu kommen tiefgründige Darstellungen religiöser Überlieferungen, seriöse Porträts und Interieurs.

27.03.2015

Performing Change

Die Niederländerin Mathilde ter Heijne untersucht in ihrer Kunst genderbezogene Phänomene verschiedener Kulturen. Dabei reflektiert sie historische Entwicklungen und aktuelle Trends und hinterfragt soziokulturelle, politische und ökonomische Zusammenhänge: Was prägt Geschlechtsidentität und wie prägt diese die Gesellschaft? Was gilt als normal und wie können gesellschaftliche Strukturen verändert werden?

18.05.2015

Ich Mann. Du Frau.

Viele Menschen gehen davon aus, dass es schon immer feste Geschlechterrollen gab, die naturgegeben sind und heutige Verhaltensmuster bestimmen. Aber was sagt die Archäologie dazu? Waren in der Urzeit tatsächlich Männer Jäger und Frauen Sammlerinnen? Um diese spannenden Fragen dreht sich die Ausstellung „Ich Mann. Du Frau. Feste Rollen seit Urzeiten?“.

27.03.2015

Adelhauser Tragaltar

Der Todestag Karls des Großen jährt sich 2014 zum 1200. Mal. Aus diesem Anlass widmet sich eine Kabinettausstellung einem herausragenden Objekt karolingischer Zeit, dem sogenannten Adelhauser Tragaltar.

27.03.2015

Letzte Ölung Nigerdelta

In großen Leuchtkästen dokumentieren Bilder von 20 international renommierten Fotografinnen und Fotografen die katastrophalen Folgen der Erdölförderung in Nigeria.

27.03.2015

Frontstadt

Wegen seiner Nähe zu den elsässischen Kriegsschauplätzen war Freiburg im Ersten Weltkrieg mehr als andere Städte im Deutschen Kaiserreich „Frontstadt“.

27.03.2015

Schönes buntes Bild IV

Das Museum für Neue Kunst feiert 2015 sein 30jähriges Bestehen. Im Vorfeld dieses Jubiläums präsentiert es Werke aus seinem Gründungsjahrzehnt, den optisch schrillen und bewegten 1980er Jahren.

27.03.2015

Baustelle Gotik

Die Baukunst des Mittelalters versetzt uns heute immer wieder in Staunen. Mit der Vollendung des Chors des Freiburger Münsters im Jahr 1513 erlebte die Gotik am Oberrhein einen letzten glanzvollen Höhepunkt.

27.03.2015

Steilvorlagen

Anlässlich der Weltmeisterschaft in Brasilien zeigt das Museum eine Auswahl von Kurzfilmen und Videokunstwerken zum Thema Fußball, zusammengestellt von Michael Klant und Raphael Spielmann, die für den Bereich Film/Video auch am Institut der Bildenden Künste der PH Freiburg verantwortlich sind und selbst zur Ausstellung beitragen.

28.04.2014

Vom Ei zum Küken

Die flauschigen Publikumslieblinge sind wieder da: Sieben Wochen lang kann man den Nachwuchs beim Schlüpfen in der Brutstation und bei seinen Artgenossen im Kükengehege beobachten.

27.03.2015

Freiburg zur "Wintererzeit"

Vor 100 Jahren, am 26. Februar 1915, verstarb der ehemalige Oberbürgermeister Otto Winterer. In seiner 25-jährigen Amtszeit (1888 bis 1913) entwickelte sich Freiburg zur modernen Großstadt. Eine Fotoausstellung des Museums für Stadtgeschichte zeigt nun das Stadtbild jener Jahre.

07.04.2015

Heike Beyer

Die in Köln lebende Künstlerin arbeitet mit dem, was sie vorfindet: alltäglichen Materialien, Atmosphären und Eindrücken. So auch in Freiburg, wo sie eigens für die Ausstellung neue Werke entwickelt hat.