Verkehrsvermeidung und Stärkung umweltverträglicher Verkehrsmittel

Erstes Ziel der Freiburger Verkehrspolitik ist die Vermeidung von Verkehr durch eine kompakte Stadt der kurzen Wege mit starken Stadtteilzentren, eine Stadtentwicklung an den Achsen des öffentlichen Verkehrs und der Vorrang der Innenentwicklung vor dem Wachstum in der Peripherie.

Die großen städtebaulichen Entscheidungen folgen dem Konzept präventiver Verkehrsvermeidung: vom Bau der neuen, gut mit Stadtbahnen erschlossenen Stadtteile Rieselfeld und Vauban bis zum Ausbau der innerstädtischen Universitätsstandorte und dem Märkte- und Zentrenkonzept, das einer Grundversorgung in der Nachbarschaft den Vorzug vor den Supermärkten auf der grünen Freiburger Verkehrskonzepte Wiese gibt.

Mehr zum Thema

Mobilität und Verkehr: www.freiburg.de/verkehr

Freiburger Verkehrs AG: www.vag-freiburg.de

Regio-Verkehrsverbund Freiburg: www.rvf.de

Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg: www.zrf.de

Breisgau-S-Bahn: www.breisgau-s-bahn.de