Mit der Sonne heizen: Solarthermie aufs Dach

Foto: BSW-solar/Upmann

Die Solarthermie ist eine inzwischen über viele Jahrzehnte erprobte Technik zur Nutzung der Sonnenstrahlung und Erzeugung von Wärme. Die Lebensdauer der wesentlichen Anlagenteile beträgt in der Regel mindestens 20, eher 25 Jahre. Je nach Größe eines Kollektors können weit über die Hälfte des Warmwassers und bis zu einem Viertel der Heizwärme durch eine Solarthermieanlage gewonnen werden. Die Installation bietet sich besonders dann an, wenn sowieso eine Heizungsmodernisierung oder Gebäudesanierung ansteht. Hier kann die Solaranlage bei geringen Kosten optimal integriert werden. Vorteilhaft ist auch die Kollektormontage im Zuge einer Dachsanierung.


Weiterführende Links


Downloads

Nutzerinformation Solarthermie
Hier herunterladen