Scientific Theatre in Freiburg

Idee: Der Freiburg Scientific Theatre e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der mit Hilfe von Theater wissenschaftliche Konzepte zum Thema Nachhaltigkeit vermittelt. Um Zuhörer emotional anzusprechen, Denkanstöße und Möglichkeiten der Diskussion zu geben und zum Aktivwerden zu motivieren, wurde das Projekt „Setting the Stage for Sustainable Consumption“ entwickelt.

Projektträger: Freiburg Scientific Theatre e.V.

Beteiligte Akteure: Studierende des Masters Environmental Governance

Zielgruppe: Studierende, Bürgerinnen und Bürger, Öffentlichkeit

Ansprechpartnerin: Andrea Braun

Link:
www.meg-uni-freiburg.de/168/

Stand: Juni 2013


Wir haben alle von der Notwendigkeit gehört, unser Verhaltensmuster zum Thema Konsum zu ändern, aber was genau bedeutet nachhaltiger Konsum? Und wie kann er erreicht werden? Durch den Einzelnen oder die Gemeinschaft? Durch Markt- oder Staatsvorschriften? Durch Technologie oder sozialen Wandel?
Freiburg Scientific Theatre’s „Setting the Stage for Sustainable Consumption“ untersucht diese Fragen und mehr mithilfe von anschaulichen Theatertechniken.
Außerdem zielt der Verein Freiburg Scientific Theatre auf die Entwicklung von Kommunikationskonzepten für Nachhaltige Entwicklung ab und erprobt damit einen neuen wissenschaftlichen Ansatz der transdisziplinären Forschung. Sie eröffnen Dialogfreiräume zum Thema Nachhaltigkeit, die nicht nur Experten und Entscheidungsträgern neue Möglichkeiten der Diskussion geben, sondern Denkanstöße in allen Teilen der Gesellschaft erreichen.
Um schließlich die Zuhörer emotional anzusprechen und zum Aktivwerden zu motivieren, wurde das Projekt „Setting the Stage for Sustainable Consumption“ entwickelt.