Migrantenvereine und Vereine zur interkulturellen Arbeit

In Freiburg engagieren sich zahlreiche Menschen in Vereinen und setzen sich hierbei für das interkulturelle Zusammenleben ein. Eine Übersicht ist nachfolgend dargestellt. Sollte Ihr Verein noch nicht aufgeführt sein oder haben sich Ihre Kontaktdaten geändert, dann wenden Sie sich an uns: migration@stadt.freiburg.de

A.C.L.I: Associazioni Cristiane Lavoratori Internazionali

Christliche Arbeitnehmer-Bewegung Italiens

Schwarzwaldstr.6
79102 Freiburg

Ansprechperson: Teresa Baronchelli
Telefon: 0761/73545

Frau Baronchelli
Schwarzwaldstr. 6 , 79102 Freiburg
0761 / 73545

Mo-Fr 9.30-12 Uhr, 16-18 Uhr

,

Schwerpunkte und Ziele: Die A.C.L.i. ist eine christliche Arbeiterbewegung Italiens, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Arbeitern ihre Situation bewusst zu machen und sie zum selbständigen Handeln aufzurufen und zu befähigen. Dies wird durch Vereinsarbeit und durch Bildungsangebote mit sozialer, religiöser und politischer Themenstellung versucht. Die A.C.L.I. glaubt an die aktive Mitwirkung der ausländischen Mitbürger in der Gesellschaft, in der sie leben. Das ist eine der Voraussetzungen für ein zukünftiges Europa der Völker und Arbeitnehmer. Die A.C.L.I. sind auch in Freiburg aktiv seit Januar 1974. Sie wollen auch in Zukunft die Probleme der Emigration zusammen mit andere Migrantenvereinen und -organisationen und zusammen mit der deuschen Bevölkerung in Angriff nehmen, um unsere Ziele besser zu erreichen. Wir glauben, dass die Probleme nur gelöst werden können, wenn deutsche und ausländische Mitbürger zusammenarbeiten.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Treffen, Seminare, Tagungen, Feste und Freizeitaktivitäten, mit Familien, Frauen, Senioren etc.


Ahmadiyya Muslim Jamaat - Freiburg

Gebetszentrum Freiburg

Klarastraße 73 , 79098 Freiburg
Musawar Khawaja
0152 55 89 93 53

Schwerpunkte und Ziele: Die Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) ist eine Reformbewegung des Islam. Gegründet im Jahre 1889 von Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad, setzte sie sich seither für Friedfertigkeit, Toleranz und für den interreligiösen Dialog ein. Deutschlandweit führt die AMJ zudem verschiedene ehrenamtliche Projekte durch, die zur Förderung des gesellschaftlichen Miteinanders in Deutschland beitragen sollen.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Integrationsarbeit, Infoveranstaltungen (Interreligiöser Dialog), Tag der offenen Moschee, Christen-Muslime Dialoge (Erzbischöfliches Seelsorgeamt), Humanitäre Hilfe, Blutspenden, Wanderausstellungen, Werbeaktionen etc.


Akademische Plattform Freiburg e. V.

Postfach 1152
79011 Freiburg

Ansprechperson: Herr Kemal Türk
Telefon: 0172-2618592

Schwerpunkte und Ziele: Bildung, Kultur

Aktivitäten und Veranstaltungen: Grundschule (Regenbogen Privatgrundschule), Nachhilfe (Harmonie Bildungsforum)


Albanischer Kulturverein Kosova e.V.


Arabisch-Deutscher Kulturverein

Ferdinand-Kopf-Straße 3
79117 Freiburg

Ansprechpersonen: Nidal Mustapha, Ghadeer Romman
Telefon: 0172-9752940, 0173-6883479

Schwerpunkte und Ziele: Kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten

Aktivitäten und Veranstaltungen: Musik, Theateraufführungen, Redeveranstaltungen und allgemeine Kunst


Association des Ressortissants Sénégalais de Freiburg i.Br. e. V. (ARSF e. V.)

Hauptstr. 41
79356 Freiburg

Ansprechperson: Cheikh Fall
Telefon: 07663/942290

Schwerpunkte und Ziele: Förderung der Gemeinschaft und sozialen Integration der Senegalesen in Freiburg und Umgebung durch Aktivitäten, die die Vielfalt der senegalesischen Kultur etablieren und das negative Bild Afrikas neutralisieren. Kooperation mit anderen senegalesischen und anderen multikulturellen Vereinen.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Monatliches Treffen, Kulturreihe Takkussan: Film- u. Musikabende, Feste, Fußball-Turniere, Teilnahme an multikulturellen Veranstaltungen mit landestypischen Speisen und Getränken


Association of Gambians Freiburg e. V.

Lise-Meitner Str.21
79100 Freiburg

Ansprechpersonen: Ebou Ceesay, Abou Bojang
Telefon: 0761/5853098, 0173-6404253, 0173-3843095

Schwerpunkte und Ziele: Wegweiser und Hilfe für bedürftige Mitglieder und andere Intressierte, in Deutschland und Gambia. Stärkung des Gemeinschaftsgefühls der Gambianer in Deutschland. Besinnung auf die gambische Kultur und deren Werte. Unterstützung um die deutsche Gesellschaft mitsamt deren Regeln und Normen besser zu verstehen (Integrationshilfe).

Aktivitäten und Veranstaltungen: Zurzeit keine Aktivitäten oder Veranstaltungen, wegen fehlender finanzieller Mittel.


Brasilieninitiative Freiburg

Walter-Gropius-Str.2
79100 Freiburg

Ansprechpersonen: Günther Schulz, Peter von Wogau
Telefon: 0761/5562572

Schwerpunkte und Ziele: Der Schwerpunkt der Arbeit der Brasilieninitiative Freiburg e.V. liegt im Aufzeigen der vielfältigen Facetten dieses großen Landes mit all seinen Widersprüchen. Aus diesem Grund haben sich in Freiburg BrasilianerInnen und Deutsche zusammengefunden, die ehrenamtlich arbeiten. Zudem werden in Brasilien konkrete Projekte unterstützt.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Infoveranstaltungen, Herausgabe des zweimal jährlich erscheinenden Magazins "BrasilienNachrichten"(www.brasiliennachrichten.de), Durchführung von Projekten in Brasilien (siehe www.brasilieninitiative.de), deutsch-brasilianische Bibliothek, auf Nachfrage Bereitstellung von Informationen zu Brasilien.


Centro Culturale Italiano

Maria-Theresia Str. 25
79102 Freiburg

Ansprechperson: Alessandra Ballesi-Hanse

Schwerpunkte und Ziele: Kulturelle Zwecke

Aktivitäten und Veranstaltungen: Interkultureller Austausch, Lesungen, Konzerte, Filmvorstellungen, Vorträge, Ausstellungen


Deutsch – Afghanische Initiative e. V.

Nägeleseestr. 20
79102 Freiburg

Ansprechperson: Sybilla Wadewitz
Telefon: 0761/8814854

Schwerpunkte und Ziele: Entwicklungshilfe in Afghanistan

Aktivitäten und Veranstaltungen: In Deutschland: Vorträge, Spendenaktionen an deutschen Patenschulen
In Afghanistan: Schulen bauen, renovieren, Stickprojekte, Nomadenprojekte, Frauenzentren unterstützen


Deutsch - Albanischer Kulturverein "Scanderbeg"

Skenderbeg Klaiqi
0761/ 38450711

Schwerpunkte und Ziele: Erhaltung und Pflege der albanischen Sprache, Kultur und Tradition in Freiburg und Umgebung


Deutsch - Italienische Dante Alighieri-Gesellschaft

Auwaldstrasse 35
79110 Freiburg

Ansprechperson: Rolf Grammelspacher
Telefon: 0761/1561427

Schwerpunkte und Ziele: Förderung des Völkerverständigungsgedankens, Begegnung, Kulturaustausch, Bildung

Aktivitäten und Veranstaltungen: Vorträge, Musikveranstaltungen, Buchvorstellungen, Lesungen, Ausstellungen, Treffen/Gesprächskreise je für talienisch und auch für deutsch Sprechende, Italienisch-Sprachkurse


Deutsch-Kroatische Gesellschaft e. V.

Postfach 806
79008 Freiburg

Ansprechperson: Bozo Cicak

Schwerpunkte und Ziele: Humanitäre Hilfe für mildtätige Zwecke, Pflege der kroatischen Kultur und kultureller Austausch

Aktivitäten und Veranstaltungen: Konzerte, Feste, Filmfestivals


Deutsch-Türkischer Elternverein Freiburg und Umgebung e. V. (DTEV)

Ferdinand-Weiß-Str.117
79106 Freiburg

Ansprechperson: Frau Gül Acar

Schwerpunkte und Ziele: Verbesserung der Bildungschancen und Integration der türkischstämmigen Menschen zur Völkerverständigung

Aktivitäten und Veranstaltungen: Projekte zur Verbesserung der Bildungs- und Ausbildungschancen der türkischstämmigen Kinder und Jugendlichen sowie für deren erfolgreiche Teilhabe in einer inklusiven Gesellschaft.

DTEV setzt sich vor allem für die Verbesserung der schulischen Leistungen von türkischstämmigen Kindern ein.

Außerdem setzt sich der DTEV für die Bewahrung der kulturellen Identität ein und fördert den hierfür notwendigen muttersprachlichen Unterricht in öffentlichen Schulen.

Wir sind der Hauptveranstalter des "Internationalen Kinderfest (23 Nisan)" jedes Jahr.

Zu unseren Angeboten gehören zudem der Nachhilfeunterricht und Elternbildungsseminare, die Durchführung von Projekten zur
beruflichen Orientierung, Beratungsveranstaltungen für Eltern und Schüler über das Schul- und Ausbildungssystem, Lesungen für Kinder in türkischer Sprache sowie Instrumental- und Kunstkurse.

Wir unterstützen die Familien und Schulen bzw. Bildungsträger bei bildungsbedingten Konflikten und erklären uns bereit, offizielle Ansprechpartner zu sein. 


Dona Flor – deutsch brasilianischer Kulturverein e. V.

Postfach 335
79003 Freiburg

Ansprechpersonen: Célia Pereira Gabriel, Vera Baumgart-John
Telefon: 0160-90243738, 0175-5944502

Schwerpunkte und Ziele: Wir wollen etwas vom Reichtum der kulturellen Traditionen Brasiliens vermitteln und brasilianische Leichtigkeit, Lebensfreude und Kreativität für alle, die daran interessiert sind, in Freiburg erlebbar machen. Daneben wollen wir auch brasilianischen Kindern die Möglichkeit bieten, deutsche Traditionen kennen zu lernen.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Wir veranstalten typische brasilianische Feste wie "carnaval" und "Festa de Sao Joao" (Johannisfest), wir organisieren interessante Informationsveranstaltungen zu soziokulturellen Themen und das alljährliche "Cine Brasil" in Kooperation mit dem Kommunalen Kino. Mit dem Brasilianischen Konsulat in München besteht eine enge Zusammenarbeit. 2010 wurde der Chor "Som dom Brasil" gegründet mit einem Repertoire aus brasilianischen Liedern - Klassisch, Populär und Folklore.

Den Großteil unserer Einnahmen verwenden wir zur Unterstützung von Entwicklungsprojekten in Brasilien.


Freiburg DITIB Mevlana Moschee e. V.

Moswaldallee 6
79108 Freiburg

Ansprechperson: Serdar Özer
Telefon: 0761/48977148

Schwerpunkte und Ziele: Unser Vereinsziel ist es, Musliminnen und Muslime einen Ort zur Ausübung ihres Glaubens zu geben und einen Beitrag zur Integration zu leisten. Darüber hinaus engagieren wir uns intensiv im sozialen Bereich.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Unser Haus ist ein Gemeindezentrum, in dem Muslime ihre Religion praktizieren können. Darüber hinaus haben wir eine Vielzahl an Bildungs-, Sport- und Kulturangeboten. Wir engagieren uns in den Bereichen Jugend-, Senioren- und Integrationsarbeit. Unsere Türen stehen nicht nur türkischen, türkischstämmigen oder muslimischen Menschen, sondern allen offen.


Freiburger Kulturverein Türkischer Studierender - Kulturk e. V.

Belfortstr. 24
79098 Freiburg

Ansprechpersonen: Celik, Sati Karakütük
Telefon: 0176-24382316, 0176-77088717 

Schwerpunkte und Ziele: Der Verein möchte in erster Linie türkischen Studierenden einen Einstieg ins den Uni-Alltag bieten. Die Mitglieder studieren allesamt an Freiburger Hochschulen, sei es die Uni, PH, EH, KH oder eine private Hochschule. Außerdem sind nicht nur Deutsche und Türken engagiert, sondern auch Makedonen, Griechen, Azerbaidschaner, Tataren und, und und... Willkommen sind alle, die interessiert sind an facettenreicher, authentischer und origineller türkischer Kultur und Sprache. Kulturk e.V. legt einen großen Wert auf politische und religiöse Neutralität.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Regelmäßig gibt der Verein Volkstanzkurse und Workshops zur Türkischen (Volks-)Kunst. Lesungen, Kochkurse und gemeinsame Abende sind für den Verein, aus sozialer und solidarischer Sicht, ebenso wichtig wie Chorübungen zur Klassischen Türkischen Musik. In Zusammenarbeit mit dem IC des Studentenwerks veranstaltet Kulturk e.V. Abende und Feste, um die Türkische Kultur Interessierten näher zu bringen, sei es beim internationalen Mensagarten-Fest oder im historischen Peterhofkeller. Jeder ist herzlich eingeladen! Görüşmek üzere!


Ghana Union Freiburg

Komturstr. 36
79106 Freiburg

Ansprechperson: Kwame Offei-Yeboah
Telefon: 1738-577459

Schwerpunkte und Ziele: Förderung und Darstellung der ghanaischen Kultur in Freiburg. Öffentlichkeitsarbeit und Informationen für die Ghanaer in Freiburg. Zusammenarbeit mit der ghanaischen Botschaft in Berlin. Wir wollen dazu beitragen, dass die deutsch-afrikanischen Beziehungen an Umfang und Intensität wachsen. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt keine Ziele, die nicht der Allgemeinheit dienen, insbesondere verfolgt er nicht eigenwirtschaftliche Zwecke. Alle Mitglieder haben den gleichen Status. Die Mitgliedschaft steht jedem offen. Einmal im Monat findet ein Treffen der Mitglieder statt, an dem Informationen ausgetauscht, Probleme der Mitglieder besprochen und Aktivitäten geplant werden.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Projekte, Workshops, Vorträge, Seminare: soziale, kulturelle und politische Themen, Ehe und Familie, nichteheliche Kinder, Kinderrechte, Schulwesen. Staatsangehörigkeit, Einbürgerung, Asylrecht, deutsches Wahlrecht, Finanzwesen und Versicherungen, Integrationsprogramm und Rückkehr (nach Ghana) Konferenzen und Ausflüge. Sommer- und Weihnachstfest.


Interkultureller deutschafrikanischer Verein IDAV e. V.

Reischstr. 2
79102 Freiburg

Ansprechperson: Angelika Widrig
Telefon: 0761/552060

Schwerpunkte und Ziele: Interkulturelle Verständigung von Deutschen und Afrikanern

Aktivitäten und Veranstaltungen: Veranstaltungen, Diskussionen, Länderabende


IGBO Community Union

Sulzburger Str. 18
79114 Freiburg

Ansprechperson: Philip Duru
Telefon: 0160-94129051

Schwerpunkte und Ziele: IGBO-/Ing fördert Kultur und Tradition u.a. mit sozialen Aktivitäten. Bessere Verständigung zwischen IGBO-/Ing Gruppen und Deutschen (Integration).

Aktivitäten und Veranstaltungen: Kulturelle Tanz-/Trommelgruppe bei interkulturellen Veranstaltungen, IGBO-Sprachkurs für Kinder, Besuch bei Tod von Angehörigen, Spenden an SOS-Kinderdörfer/ Waisenhaus in Nigeria.


Interkultureller Verein FAIRburg e. V

Hansjakobstr. 154
79117 Freiburg

Telefon: 0170-7762635

Schwerpunkte und Ziele: Ziel der Vereinsaktivitäten ist es ein harmonisches und interaktives Zusammenleben aller Menschen in Freiburg, unabhängig von Herkunft, Religion, Sprache oder Kulturkreis in Freiburg zu bilden. Das Miteinander der Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, mit individuellen Biografien und Erfahrungen sehen wir als eine Bereicherung. Aus dieser kulturellen Vielfalt entstehen Synergien des Zusammenlebens.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Der Verein FAIRburg arbeitet mit verschiedenen internen Kommissionen unterschiedlicher thematischer Schwerpunkte (Familien-Kommission, Kunst- und Kultur-Kommission, Ökologie- und Energie-Kommission, Jugend-, und Senioren-Kommission, Bildungs-Kommission, Ausbildungs- und Arbeitskommission u.a.). Diese Kommissionen führen interkulturelle Events, Theaterprojekte, Lesungen, und viele verschiedene Veranstaltungen durch.


Islamisches Zentrum Freiburg e. V.

Hugstetterstr. 36
79106 Freiburg

Ansprechperson: Mehmet Ziya Celik
Telefon: 0761/2023527

Schwerpunkte und Ziele: Die muslimische, rituelle fünfmalige Tages-, Freitags- und Festtagsgebete, Jugendarbeit, Integrationsarbeit, Veranstaltungen für Nicht- und Mitglieder, wie z.B. Kirmes, Frühlings- und Herbstfest, Straßenfest, Tag der offenen Moschee (am 3.10 jedes Jahres), Kinderfeste etc. Über 50 Moscheeführungen pro Jahr, Christen-Muslime Dialoge, religiöse Hochzeitszeremonien, Idiation, islamische Bestattungen etc. Humanitäre Hilfe, Nachbarschaftshilfe.


Kulturzentrum für Bildung und Integration e.V. Freiburg

Habsburgerstr. 79
79104 Freiburg

Ansprechperson: Herr Cemil Ünver
Telefon: 0761 / 383 99 99

Schwerpunkte und Ziele:  Gemäß seinem Selbstverständnis verfolgt das KBI folgende Grundsätze: Der Verein setzt sich für das Gemeinwohl ein und fördert das friedliche Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher religiöser und ethnischer Abstammung. Dabei ist gegenseitige Achtung, Respekt und Toleranz jedem Menschen gegenüber sehr wichtig. Jeder kann die Vereinsangebote des KBI in Anspruch nehmen, unabhängig von religiöser, ethnischer und sozialer Herkunft.

Aktivitäten und Veranstaltungen:
Tätigkeitsbereiche:
In erster Linie arbeitet der Verein für die religiösen Bedürfnisse der in Freibug und deren Umgebung lebenden Muslime und unterstützt sie in alltäglichen religiösen Fragen. Daneben hat der Verein sein Angebot um soziale und kulturelle Dienste erweitert.

Religiöse Dienste: Zu den religiösen Aufgaben des Vereins gehört es, erstens Räumlichkeiten zur Verrichtung der täglichen rituellen Gebete bereit zu stellen; zweitens Freitags- und Festtagsgebete abzuhalten, Vorträge und die Organisation der Hadschreise durchzuführen; drittens die religiöse Bildungsarbeit für muslimische Kinder und Jugendliche anzubieten.

Soziale Dienste: Der Verein bietet seinen Mitgliedern und allen Interessierten auch soziale und kulturelle Dienste. Er engagiert sich im Bereich der schulischen, beruflichen und akademischen Förderung von Kindern und Jugendlichen. Damit bezweckt der Verein den Bildungserfolg der Kinder und Jugendlichen zu stärken und somit zur besseren Integration dieser in die deutsche Gesellschaft beizutragen. Auch möchte der Verein mit seinen Angeboten die Jugendlichen zur gesellschaftlichen Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen. Feierlichkeiten: Neben den verschiedenen Angeboten bietet der Verein seinen Mitgliedern und auch anderen Interessenten die Möglichkeit, in der Gemeinde verschiedene Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Verlobungen und Beschneidungsfeste (sünnet merasimi) nach islamischem Ritus zu veranstalten.


MigraZentrum e. V.

Isabelle Ihring
Wippertstr. 3
79100 Freiburg

Ansprechperson: Frauke Czelinski
Telefon: 0171-7590017, 0177-606 1417

Schwerpunkte und Ziele: Zweck des Vereins ist die Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, ungeachtet ihrer ethnischen, konfessionellen und nationalen Angehörigkeit sowie geschlechtlichen Identität. Der Verein hat sich als Schwerpunkt "Beschneidung" zum Thema gemacht und ist eine Anlaufstelle für Frauen. Er setzt sich ein für die Förderung von Schutz und Integration, wenn Frauen bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation in der ihnen fremden

Kultur an Grenzen stoßen und mit der eigenen Kultur in Konflikt geraten.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Informationsabende, Filmvorführungen und Büchertische für Interessierte sowie Fortbildung von medizinischen Fachkräften zum Thema "Weibliche Genitalverstümmelung"; Anlaufstelle für betroffene Frauen sowie Aufklärung über medizinische und rechtliche Folgen, individuelle Betreuung und Begleitung betroffener Frauen; Märchenabende für interkulturelles Verständnis
und Toleranz sowie respektvolle Begegnung und Kommunikation.


Patronato Acli e. V.

Schwarzwaldstr.6
79102 Freiburg

Ansprechpersonen: Ambra Veronica Robolini, Ulrike Thomann
Telefon: 0761 / 700201

Schwerpunkte und Ziele: In vielfältigen Problemlagen bietet Patronato ACLI ein niedrigschwelliges Beratungsangebot. Die Sozialberatung ist im Besonderen spezialisiert auf die Fachbereiche Rente, SGB II, Familienhilfe Die kostenlose Beratung ist unabhängig von Alter und Konfession und wird auch in italienischer Sprache angeboten.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Sozialberatung, Informationsveranstaltung


PUNTO e. V.

Schwarzwaldstraße 6
79102 Freiburg

Ansprechperson: Frau Goddar
Telefon: 0761 / 73545

Schwerpunkte und Ziele: Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung 1977 in der jeweils gültigen Fassung. Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung, die Hilfe für bedürftige Personen und das Angebot freiwilliger Dienstleistungen für italienische Bürger, die sich hilfesuchend an den Verein wenden.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Begleitung und sprachliche Unterstützung z.B.: bei Behörden, Krankenhäusern und anderen Institutionen. Hilfe zum Verständnis deutscher und italienischer Dokumente. Psychosoziale Beratung und Behandlung bei psychisch Kranken durch eine approbierte Psychotherapeutin mit bilingualer Kompetenz. Durchführung von Veranstaltungen mit informativem und präventivem Charakter. Bildungskurse. Projekte mit dem Ziel der schulischen, beruflichen und sozialen Integration. Vernetzung der entsprechenden Stützkursen. Seminare. Vorträge. Veranstaltungen mit soziokulturellem Charakter in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.


Roma Büro Freiburg

Ensisheimer Str. 20
79110 Freiburg

Ansprechperson: Tomas Wald
Telefon: 0151-46518600, 0761 / 89739820

Schwerpunkte und Ziele: Das Roma Büro ist eine Selbsthilfeorganisation von derzeit zumeist Roma-Kriegsflüchtlingen aus dem ehemaligen Jugoslawien. Wir wollen keine Alimentierung mitsamt Abstellen im Abseits der Depression sondern arbeiten und unser Leben selbst gestalten - selber für unseren Lebensunterhalt sorgen können, um unseren Kindern eine sichere Zukunft zu eröffnen. Wir wollen nicht nur unsere eigene Kultur bewahren, sondern auch durch Interaktion mit den reichhaltigen regionalen Kulturen Kultur in einem neuen Europa entwickeln.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Beratung, Seminare, Workshops, Freizeiten, Unterricht und kulturelle Events.


Sri-Lankisch-Deutscher Verein e. V.

Etzmattenstraße 22
79112 Freiburg

Ansprechperson: Herr Lipali Amarasinghe
Telefon: 07664 /9149928

Schwerpunkte und Ziele: Die Belange aller hier lebenden Srilankanern unterstützen. Durch Veranstaltungen Sri Lankischer Kulltur für die Öffentlichkeit verständigt machen. Hilfe für die hilfsbedürtiger Srilankaner in Sri Lanka.

Aktivitäten und Veranstaltungen: 1. Sri Lanka Neujarsfest. 2. Weihnachtsfeier. 3. Buddhistische Mönche einladen und den Tag nach buddhistischer Lehre leben. 4. Monatliches Treffen - gemeinsames Mittagessen.


Türk.HOG Verein für türkische Kultur e. V.

Faulerstr. 8
79098 Freiburg

Ansprechperson: Ali Demirbüker
Telefon: 0761 / 1208973

Schwerpunkte und Ziele: Türkische Kultur mit türkischen Volkstänzen und Musik. Fördern das interkulturelle Leben und Miteinander in Freiburg.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Wöchentliche offene Treffen, Auftritte bei den interkulturellen Veranstaltungen, politische und kulturelle Veranstaltungen, die Interkultur fördern, Kooperation mit den anderen Institionen.


WIRKE e. V.-Werkstatt für Interkulturelle Ressourcen, Kunst und Entwicklung

Am Hörchersberg 7
79117 Freiburg

Ansprechperson: Frau Cornelia Hecklau

Telefon: 0761 / 3690503

Schwerpunkte und Ziele: Wir fördern mit unseren Projekten Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur, dienen der Völkerverständigung und engagieren uns in der Jugendhilfe. Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Verbesserung der zwischenmenschlichen Kommunikation, des interkulturellen Dialogs und der Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Aktivitäten und Veranstaltungen: Zu unserer Arbeit und unseren Plänen gehören:

  • internationale künstlerische und kulturelle Projekte (Konzerte, Festivals, Kulturaustauschprogramme und interkulturelles Theater usw.
  • interkulturelle Projekte im Bereich der Medienpädagogik (Heranführung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an digitale Medien und deren künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten usw.)
  • integrative Projekte unter Anwendung sozialpädagogischer, psychologischer und psychotherapeutischer Methoden

Bisherige Projekte:
Interkulturelle kreative Familienschule. Computer- und Internetkurse für Frauen verschiedener kultureller Herkunft.
Medienpädagogik- und Kunstvermittlungsprojekt "Virtuelle Reisen in die Welt der Kunst". Kompetenztraining mit den Methoden des Schauspiels/ Theaters für Jugendliche mit Migrationshintergrund. Projekt im Rahmen des ESF-geförderten Programms "Stärken vor Ort": Berfuliches Coaching für Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Projekt der Anne-Frank-Grundschule Freiburg in Zusammenarbeit mit WIRKE e.V. und "en-tra" KunstSoftware/ Kreative Computerschule gefördert aus Mitteln der Robert-Bosch-Stiftung Stuttgart im Rahmen des Projekts "Kunst-Stück".


Kontakt

Abteilung 2 Integration
Abteilung 2 Integration
Jacobistraße 14
79104 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-63 34
Fax (07 61) 2 01-64 93
Erste Ansprechpartnerin: Frau Yvonne Eckenbach
Telefon (07 61) 2 01-63 34
Fax (07 61) 2 01-64 93
Herr Hans Steiner
Leitung
Telefon (07 61) 2 01-63 30
Frau Agnes Acimovic
Telefon (07 61) 2 01-63 46
Frau Jasmin Ateia
Telefon (07 61) 2 01-63 42
Herr Philip Bona
Telefon (07 61) 2 01-63 33
Frau Susanne Eckert
Telefon (07 61) 2 01-63 48
Frau Virginia Gamarra de Lang
Telefon (07 61) 2 01-63 35
Frau Kathrin Hausner
Telefon (07 61) 2 01-63 36
Herr Fadi Mhanna
Telefon (07 61) 2 01-63 47
Frau Stefanie Netzhammer
Telefon (07 61) 2 01-63 31
Frau Josefine Polz
Telefon (07 61) 2 01-63 32
Frau Antje Reinhard
Telefon (07 61) 2 01-63 39
Frau Nadia Sahutoglu
Telefon (07 61) 2 01-63 38
Herr Stephan Schmieglitz
Telefon (07 61) 2 01-63 42
Herr Arne Scholz
Telefon (07 61) 2 01-63 43
Frau Barbara Szudarek
Telefon (07 61) 2 01-63 37
Herr Thomas Tritschler
Telefon (07 61) 2 01-63 44
Frau Ulrike Vogt
Telefon (07 61) 2 01-63 45