Nur Bild Bild + Text
Glasschale aus Ihringen am Kaiserstuhl, um 500 v. Chr., Foto: M. Schreiner © Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

Archäologisches Museum Colombischlössle | ab 30. März 2017


Susanne Kühn, Luft und Raumfahrt, 2016 © VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Fotograf: Bernhard Strauss

Haus der Graphischen Sammlung / Museum für Neue Kunst | 18. Februar - 5. Juni 2017


Maifeier auf dem Münsterplatz, 1939 © Stadtarchiv Freiburg, M75/1

Augustinermuseum | 26. November 2016 bis 7. Oktober 2017


11.05.2017

Nationalsozialismus in Freiburg

Einführung zum Audioguide (3,537 MiB)
Beitrag "Käthe Vortriede" (3,47 MiB)
Beitrag "Schuhaus Adler" (3,654 MiB)
Beitrag "Krieg" (5,682 MiB)

Konzeption, Betreuung, Redaktion: Angelika Zinsmaier M.A.
Produktion: Pirool Audioprojekte

21.03.2017

Susanne Kühn. Spaziergänge und andere Storys

18. Februar 2017 – 5. Juni 2017

Für die erste Ausstellung des Museums für Neue Kunst im Haus der Graphischen Sammlung hat die Künstlerin Susanne Kühn das Medium Graphik befragt. Mit einer neuen Werkreihe großformatiger Tuschezeichnungen zeigt sie ihre eigene Sichtweise auf die traditionelle künstlerische Gattung. Dabei wagt Kühn einen für sie als Malerin radikalen Schritt: Sie verzichtet auf jegliche Verwendung von Farbe. In der Reduktion auf Schwarzweiß entdeckt sie neue Bildmöglichkeiten und -themen: Es geht um Fragen des Mediums, der Identität und des künstlerischen Selbstverständnisses in einer absurden Bildwelt. … Mehr …

16.03.2017

Eisen – Macht – Reichtum

Ab 30. März 2017

Wie hat sich das Leben der Menschen in der Eisenzeit verändert und welche Geschichten erzählen ihre Hinterlassenschaften? Antworten geben international bedeutende archäologische Funde zur Eisenzeit in Südbaden. … Mehr …

25.04.2016

Kultur - Umwelt - Wandel

Seit 12. November 2015

In der Stein- und Bronzezeit veränderte sich die Gesellschaft mit großen Schritten. Dies dokumentieren archäologische Funde aus der Region. Inszenierungen, Modelle, Medienstationen und interaktive Angebote bringen die frühen Zeitzeugen zum Sprechen und machen sie mit allen Sinnen erfahrbar.