Nur Bild Bild + Text
Die Arbeit "Evin's Story" von dem Künstler Savas Boyraz aus dem Jahr 2014.
Savas Boyraz, Evin's Story (2014)

Museum für Neue Kunst | 26. September 2017 – 28. Januar 2018


Skulpturenhalle Augustinermuseum, Foto: Thomas Eicken

Augustinermuseum und Städtische Museen Freiburg | Informationstermin Donnerstag, 28. September 2017


Das Adelhauser Neukloster um 1860, Aufnahme von Gottlieb Theodor Hase

Museum für Stadtgeschichte | 23. September 2017 bis 18. Februar 2018


Keramikgefäß mit Bronzenieten aus Endingen am Kaiserstuhl, 1300-1100 v. Chr. © LAD / Museum

Archäologisches Museum Colombischlössle | ab 15. September 2017


Malanggan Maske, Neuirland, Ozeanien, Foto: Axel Killian

Museum Natur und Mensch | 27. Mai 2017 bis 14. Januar 2018


Glasschale aus Ihringen am Kaiserstuhl, um 500 v. Chr., Foto: M. Schreiner © Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

Archäologisches Museum Colombischlössle | ab 30. März 2017


Chiharu Shiota, Produktion der Arbeit Waiting (2002)

Museum für Neue Kunst | 14. Oktober 2017 – 8. April 2018


13.10.2017

Schau_Raum: Grounds for Hope – In this way – between us

26. September 2017 - 5. November 2017 | kuratiert von Didem Yazıcı

Ein leidenschaftlicher Liebesbrief aus der Gefangenschaft mag die Welt nicht augenblicklich verändern, aber er bereitet einen fruchtbaren Boden für Hoffnung. Drei Geschichten über die Hoffnung in scheinbar ausweglosen Situationen zeigt das Programm Grounds for Hope vom 26. September bis zum 5. November im Schau_Raum.

12.10.2017

In guten und in schlechten Zeiten. Wie was bleibt

14. Oktober 2017 – 8. April 2018

Wie kann Kunst bleiben, altern, sich verändern? Wie kann das Museum Beziehungen zu Künstlerinnen und Künstlern, privaten und öffentlichen Partnern gestalten und die eigene Sammlungsgeschichte nutzen und anreichern? Wie kann sich die Sammlung in die Zukunft entwickeln und erweitern? Sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten. Diesen Fragen widmet sich die neue Sonderausstellung und legt damit den Fokus auf ein wirkmächtiges Merkmal des Museums als öffentlicher Ort: Es geht langfristig Verantwortung ein und befördert Beziehungen und Diskurse.… Mehr …

11.10.2017

Versorgt fürs Jenseits? Neue Grabfunde aus Baden

15. September 2017 – 22. April 2018

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, was Sie gerne mit ins Jenseits nehmen würden? Die Ausstellung im Archäologischen Museum Colombischlössle geht der Frage nach, was Menschen ihren verstorbenen Angehörigen mitgeben – damals und heute. … Mehr …

28.09.2017

Bildung für Mädchen. Adelhausen: Kloster - Schulfonds - Stiftung 1867 - 2017

23. September 2017 – 18. Februar 2018

Am 14. November 1867 wurde das Freiburger Dominikanerinnenkloster Adelhausen aufgelöst. Das Vermögen des Klosters floss in eine weltliche Stiftung "zur Ausbildung der weiblichen katholischen Jugend", den "Schulfonds Adelhausen", die heutige "Adelhausenstiftung". In der Ausstellung vermittelt das Museum für Stadtgeschichte Wissenswertes über die Geschichte der Freiburger Dominikanerinnen, über Klosterbauten, die Schulgebäude und die bis heute anhaltende Arbeit der Stiftung in der Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.… Mehr …

12.09.2017

Todsicher? Letzte Reise ungewiss

27. Mai 2017 – 14. Januar 2018

Sterben gehört zum Leben dazu. Und doch verbannen wir den Tod aus unserem Alltag. Gestorben wird in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Trauerrituale geraten zunehmend in Vergessenheit. Oft findet erst mit dem Verlust eines geliebten Menschen eine Auseinandersetzung mit dem Tod statt. Die Ausstellung „Todsicher? Letzte Reise ungewiss“ im Museum Natur und Mensch rückt das Thema in das Bewusstsein seiner Besucherinnen und Besucher und wirft dabei Fragen auf, die uns alle betreffen. … Mehr …

16.03.2017

Eisen – Macht – Reichtum

Ab 30. März 2017

Wie hat sich das Leben der Menschen in der Eisenzeit verändert und welche Geschichten erzählen ihre Hinterlassenschaften? Antworten geben international bedeutende archäologische Funde zur Eisenzeit in Südbaden. … Mehr …

25.04.2016

Kultur - Umwelt - Wandel

Seit 12. November 2015

In der Stein- und Bronzezeit veränderte sich die Gesellschaft mit großen Schritten. Dies dokumentieren archäologische Funde aus der Region. Inszenierungen, Modelle, Medienstationen und interaktive Angebote bringen die frühen Zeitzeugen zum Sprechen und machen sie mit allen Sinnen erfahrbar.