Home Lirum Larum Lesefest Lesefest im Theater

Sonntag, 15. Oktober 2017

Lesefest im Theater Freiburg

Vom 15. bis 22. Oktober findet das 24. LirumLarumLesefest statt und im Theater Freiburg wird zum Auftakt den ganzen Tag lang fabuliert, gespielt, gesungen, erzählt, gebastelt und geschmökert.

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei! Für die kleinen Spielstätten gibt es kostenlose Platzkarten, die am Tag des Lesefests ab 12.30 Uhr in der Passage46 (neben der Theaterkasse / Zugang Bertoldstraße) ausgegeben werden – so lange Plätze verfügbar sind. Alle anderen Programmpunkte können ohne Ticket besucht werden. Kostenlose Tickets für »Tala – die magische Vielwelten-Trilogie« gibt es bereits ab Mo. 9.10.2017 an der Theaterkasse in der Bertoldstraße 46. Fragen zum Ablauf beantworten wir gerne am Infostand im Foyer des Großen Hauses!

Im Theater Freiburg sind in diesem Jahr u.a. zu Gast:

Paul Maar und die Capella Antiqua Bambergensis, Oliver Scherz, Stefanie Dahle, Jörg Isermeyer, Maria Hermann, Mehrdad Zaeri, Friedwart Goebels, Enno Kalisch und Olaf Creutzburg – moderiert von der Patenklasse 3b der Schneeburgschule.


12.30 Uhr
Passage46: Ticketausgabe für Nick und der Wal, Erdbeerinchen Erdbeerfee, Die Brüllbande und die Theaterführungen


12.30 bis 16.30 Uhr
Theatervorplatz: Schmökern im Bücherbus der Stadtbibliothek Freiburg
- Kaffee und Limonaden gibt es an der mobilen Bar Kleine Freiheit
Foyer Großes Haus: Büchertische der Buchhandlungen Fundevogel, Rombach und Herder & Thalia
- rechter Aufgang: Infostand
- Speis & Trank: Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern von der Maria Montessori-Schule Freiburg und dem Catering-Team des Theater Freiburg


12.30 bis 16.30 Uhr
Winterer-Foyer: Wortgewandel – beschriebene und selbst hergestellte Malerhüte, Tigerkrallen, Pappnasen und mehr. Kinder- und Jugendkunstschule im Jugendbildungswerk, Mitmachaktion für die ganze Familie


12.30 bis 16.30 Uhr
Theatercafé: Lese-Ecke. Lesen, Hören, Spielen, Staunen mit Bilder-, Hör-, und Vorlesebüchern in verschiedenen Sprachen, TipToi-Büchern und Tablets der Stadtbibliothek Freiburg, für die ganze Familie


12.30 bis 17 Uhr
Malsaal (Zugang Foyer Großes Haus, Parkett links): Druckwerkstatt der Leipziger Buchkinder in Zusammenarbeit mit den Buchkindern Freiburg, Mitmachaktion für die ganze Familie


13 bis ca. 14.15 Uhr
Großes Haus: Eröffnung mit Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, im Anschluss Paul Maar und die Capella Antiqua Bambergensis: Das fliegende Kamel. Musikalische Lesung in deutscher und türkischer Sprache für die ganze Familie


14.45 bis ca. 15.30 Uhr
Werkraum: Olaf Creutzburgs liebevolle Inszenierung des Bilderbuchs Nick und der Wal, für die ganze Familie


14.45 bis ca. 15.30 Uhr
Kleines Haus: Knopfkino – der Zauber des Augenblicks. In Bild, Ton, Wort und Szene entstehen mit Mehrdad Zaeri, Friedwart Goebels, Enno Kalisch, improvisierte Geschichten, ab 6 Jahre


14.45 bis ca. 15.30 Uhr
Kammerbühne:  Bilderbuchkino mit Stefanie Dahle, die von den Abenteuern von Erdbeerinchen Erdbeerfee erzählt, und zeigt, wie ihre unverwechselbaren Illustrationen entstehen, ab 5 Jahre


14.45 bis ca. 15.30 Uhr
Foyer Großes Haus, zweiter Rang links: »Ein kunterbuntes Buch entsteht«. Präsentiert von der Stadtbibliothek Freiburg. Lesung von kleinen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, ab 7 Jahre


bis ca. 15.30 Uhr
Sammelpunkt im Foyer des Großen Hauses: Theaterführung – hinter den Kulissen des Theater Freiburg. Ab 5 Jahre


16 bis ca. 17 Uhr
Kleines Haus: Bekanntmachung der GewinnerInnen des Leseheft-Rätsels, im Anschluss nimmt Oliver Scherz kleine und große ZuhörerInnen mit seinem Buch Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika mit auf eine spannende Reise, Lesung ab 6 Jahre


16 bis ca. 16.45 Uhr
Kammerbühne: Bilderbuchkino mit Stefanie Dahle, die von den Abenteuern von Erdbeerinchen Erdbeerfee erzählt, und zeigt, wie ihre unverwechselbaren Illustrationen entstehen, ab 5 Jahre


16 bis ca. 16.45 Uhr
WerkraumJörg Isermeyer erzählt mit Die Brüllbande einfühlsam, wie ein Kind mit der Erkrankung eines Elternteils umgeht und dennoch an seinen Träumen festhält, Lesung ab 8 Jahre


16 bis ca. 16.45 Uhr
Sammelpunkt im Foyer des Großen Hauses: Theaterführung – hinter den Kulissen des Theater Freiburg. Ab 5 Jahre


17 bis ca. 17.45 Uhr
Sammelpunkt im Foyer des Großen Hauses: Theaterführung – hinter den Kulissen des Theater Freiburg. Ab 5 Jahre


17.45 Uhr
Kleines Haus: Tala – die magische Vielwelten-Trilogie – der Freiburger Autorin Maria Hermann in einer spannenden, szenischen Lesung, ab 11 Jahre

Kostenlose Tickets für »Tala – die magische Vielwelten-Trilogie« gibt es bereits ab Mo. 9.10.2017 an der Theaterkasse. Restkarten am Tag des Lesefests ggf. in der Passage46 oder am Info-Tisch im Foyer.


Ausgabe der kostenlosen Tickets

Die kostenlosen Tickets erhalten Sie am 15.10.2017 ab 12.30 Uhr in der Passage46 neben der Theaterkasse, Zugang Bertoldstraße. Den Malsaal erreichen Sie über das Foyer Parkett links, die Kammerbühne über die Passage46 und den Werkraum über das Theatercafé.