Die Zinnfigurenklause im Schwabentor

10.000 kunstvoll bemalte und fein ausgearbeitete Zinnfiguren führen Sie unter anderem in die Geschichte des Bauernkrieges von 1525/26 und in das Leben des Mittelalters. 1150 Figuren informieren Sie über die Schweizer Sempach-Schlacht anno 1386 und über die Badische Revolution1848 in Freiburg und vieles mehr.

In 21 hellbeleuchteten Dioramen (Schaukästen) erkennen Sie in nahezu jeder Figur unterschiedlich modellierte Kampfhandlungen. Sie entdecken auch viele liebevolle Details in den bunten Miniaturlandschaften. Die Farbenpracht der Figuren und die der Jahreszeiten sind ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Die Schlachten, die unsere Ahnen vom Elsaß bis zum Bodensee in den Tälern, Wäldern, Bergen und vor den Burgen ausgetragen haben, werden in den Dioramen zur lebendigen Geschichte. Das große alemanische Kulturvolk kämpfte somit schon vor 700 Jahren um Freiheit, Mitbestimmung und Selbstverwaltung. Ein Vorgehen, das nicht immer in das Konzept der Mächtigen passte. Darüber hinaus können Sie in 8 Hängevitrinen - von der Idee des Entwurws bis hin zum Zeichner und Graveur - weitere 3000 Zinnfiguren bewundern, die in Formen aus bestem gravierfähigem Schieferstein gegossen werden. Von besonderem Reiz sind die sehr schön bemalten Vitrinenfiguren aus dem Bereich der Literatur und Musik, der Sagen und Märchen.

In der seit 1998 neu eröffneten 2. Etage sind ausgestellt: der Hexengeleitzug zur Hinrichtungsstätte an der Dreisam, die Halbedelsteinschleifer in der Gerberau, viele Burgenmodelle vom Hoch- und Oberrhein im Maßstab 1:300 und das noch im Aufbau befindliche Diorama zur Revolution 1848 vor dem Schwabentor bis hin zum Martinstor. Darüber hinaus erhielt der Freundes- und Förderkreis der Zinnfigurenklause von einem Sammlerfreund aus Norddeutschland ein Leihdiorama - Waldbiotop - mit vielen Baum-, Strauch- und Tierarten.

Öffnungszeiten

Ab 3. Sonntag im Mai bis 3. Oktober
Dienstag bis Freitag 14.30 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag 12 bis 14 Uhr
Eintritt 0,30 bis 1,20 €


Führungen

außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Anmeldung möglich
für Gruppen ab 7 Personen (1,-€/ ers.)
Tel 0761/ 2024505


Kontakt

Zinnfigurenklause im Schwabentor
komm. Leitung: Volkmar Vogt
Archiv soziale Bewegungen
Tel. 0761/ 2024505
während der Öffnungszeiten: Tel. 0761/ 24331