Aktuelles

Lebensqualität und Zukunftsplanung für die Generation 55plus: Ab Mitte September finden fünf Fachgespräche im gesamten Stadtgebiet statt

Das Amt für Soziales und Senioren führte zusammen mit dem Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung eine repräsentative Befragung von Freiburger Bürgerinnen und Bürgern im Alter von 55 Jahren und älter durch.

Bei einer Fachtagung im vergangenen November haben das ASS und das ABI die gesamtstädtischen Ergebnisse der Bürgerbefragung vorgestellt. Nun werden ab Mitte September in fünf Fachgesprächen die stadtteilspezifischen Ergebnisse vorgestellt. Die Ergebnisse werden mit Trägern und Anbietern im Seniorenbereich, Kirchengemeinden, Vereinen, Initiativen und Bürgerinnen und Bürgern diskutiert. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Schlussfolgerungen für die jeweiligen Stadtteile herausgearbeitet. So können die Stadtverwaltung, die Akteure und Bürgerinnen und Bürger ihre Stadtteile gemeinsam altersgerecht weiterentwickeln. Im Anschluss werden die Ergebnisse in einer Drucksache den politischen Gremien vorgestellt.
 
Die letzten Fachgespräche sind zu folgenden Terminen angesetzt:
 
Am Mittwoch, 25. Oktober, um 17 Uhr folgt in der Bundschuhhalle Lehen, Lindenstraße 4, das Gespräch über die Ergebnisse der Stadtteile Brühl, Hochdorf, Landwasser, Lehen, Betzenhausen, Mooswald. (Anmeldefrist: 4. Oktober)
 
Das Fachgespräch für die Stadtteile Stühlinger, Haslach, Weingarten findet am Dienstag, 7. November, um 17 Uhr im Rathaus im Stühlinger (Altbau), Fehrenbachallee 12, statt.

Alle Träger und Anbieter im Seniorenbereich, Kirchengemeinden, Bürgervereine, Ärzteverbände, Geriatrische Zentren, Pflegekassen, Baugenossenschaften, Bildungseinrichtungen und Initiativen in Freiburg, aber auch alle ehrenamtlich Engagierten und Fachpersonen sind herzlich eingeladen. Jedes Fachgespräch dauert mit Pause etwa vier Stunden, von 17 bis 21 Uhr. Die Teilnahme daran ist frei.
 
Wer sich anmelden will, meldet sich beim Seniorenbüro
(Tel. 0761/201-3032, seniorenbuero@stadt.freiburg.de).

Stadtteilergebnisse der Fachgespräche Generation 55+

Unter folgendem Link finden Sie die Präsentation von Herrn Thomas Willmann vom Amt für Bürgerservice mit den stadtteilrelevanten Ergebnissen:
https://fritz.freiburg.de:8443/Informationsportal/#filter=2401EB3ADFEB40E2A4570828970A75A9


Seniorennachmittag auf der Herbstmesse

Am 20.10.2017
ab 14.00 Uhr findet
auf der Freiburger Messe im Festzelt
der Seniorennachmittag statt.

Da an diesem Tag auch der Opa-Oma-Enkel-Tag stattfindet, sind auch die Enkelkinder herzlich willkommen.

Alle Seniorinnen und Senioren erwartet neben Verzehrgutscheinen ein buntes Tanz- und Unterhaltungsprogramm sowie eine Verlosung von wertvollen Sachpreisen.

Jeder ist herzlich eingeladen - der Eintritt ist frei.


Seniorentag des Stadtseniorenrats

Am 24.10.2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr
findet der Stadtseniorentag im Bürgerhaus Seepark statt.

Diesjähriges Thema ist "Gesund bleiben im Alter - wie schaffe ich das? Wer hilft mir dabei?"
Anmeldung nicht erforderlich - Eintritt frei


Fachtag " "Zukunft Pflege - personelle Szenarien für die stationäre Langzeitpflege"

Am 24.11.2017 findet ab 10.00 Uhr ganztägig der Fachtag "Zukunft Pflege" statt.
Veranstaltungsort: Katholische Hochschule / Festsaal des Deutschen Caritasverbandes
Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen:
Flyer "Zukunft Pflege - personelle Szenarien für die stationäre Langzeitpflege" (584,4 KB)


Freiburger Veranstaltungskalender


Veranstaltungen

  • Termine zu Veranstaltungen und weitere Hinweise zum Projekt unter www.stadt-land-demenz.den (Zentrum für Geriatrie und Gerontologie des Universitätsklinikums Freiburg)

Kontakt

Bild der Verwaltungsstelle
Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt
Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-30 32
Fax (07 61) 2 01-30 39
Offene Sprechzeit
Allgemeine Öffnungszeit (Außerhalb der Sprechzeiten telefonisch und nach Terminvereinbarung)
Mo
09:00 - 12:00 Uhr
Di
09:00 - 12:00 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Mi
09:00 - 12:00 Uhr
Do
geschlossen
Fr
09:00 - 12:00 Uhr

Erdgeschoss, barrierefrei erreichbar