Home Leben in Freiburg Zielgruppen Lesben und Schwule

Informationen für Lesben und Schwule

Der Verein Rosa Hilfe Freiburg e.V. bietet persönliche Beratung in seinen Räumen in der Adlerstraße 12 an sowie Beratung per Telefon und per E-Mail. Außderdem führt die Rosa Hilfe soziale, politische und kulturelle Veranstaltungen durch und engagiert sich damit für Gleichberechtigung. In den Räumen des Vereins treffen sich zudem Gruppen und Gesprächskreise, etwa die Schwulen Väter und Ehemänner, die Rosa Panther und andere Initiativen.



Wenn Du Fragen hast rund um das Thema „Coming Out“ oder „Lesbisch / Bisexuell leben“, Dir nicht sicher bist oder Du nicht weißt, wie Du damit umgehen sollst, kannst Du Dich an das Frauen & Mädchengesundheitszentrum wenden. Die Beratung ist kostenlos und die Mitarbeiterinnen stehen unter Schweigepflicht.



Foto: Flickr - I'am streetaddict (CC BY 2.0)

Die AIDS-Hilfe Freiburg e. V. ist eine Informations- und Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit, sie bietet individuelle Informationen und telefonische und persönliche Beratung rund um das Thema HIV/Aids und andere sexuell übertragbaren Krankheiten. Mit ihrem MSM-Projekt "Gentle Man", einem Gemeinschaftsprojekt mit der Rosa Hilfe Freiburg e.V., bietet sie ein spezielles Programm für schwule Männer.



Schwule Welle / La Radio

Das freie Radio “Radio Dreieckland” hat mit der “Schwulen Welle” bereits seit 1985 eine Sendung für Schwule im Programm. Unter dem Motto "Loud, Proud and Gay auf Hundertzweikommadrey" sendet die Redaktion jeden Donnerstag von 19.30 - 21.00 Uhr auf 102.3 MHz. Zudem gibt es bei Radio Dreieckland mit “La Radio” eine Frauen-Lesben-Redaktion, die Dienstag von 20-22 Uhr auf Sendung ist.



Das Team von FLUSS e.V. (Freiburgs Lesbisches und Schwules Schulprojekt) bietet SchülerInnen und LehrerInnen Fortbildungen und Unterrichtsbesuche an. Der Verein möchte Jugendlichen ein persönliches Kennenlernen von Lesben und Schwulen ermöglichen und ihnen die Gelegenheit geben, ihre Fragen zum Thema lesbische und schwule Lebensweisen zustellen.



Foto: Flickr - Franco Folini (CC BY-SA 2.0)

ILSE ist ein Zusammenschluss lesbischer und schwuler Eltern, die Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnern unterstützt - sei es bei Fragen zur Familienplanung oder mit klärenden Diskussionen über das Coming-out lesbisch-schwuler Eltern / Alleinerziehender.



Die Ökumenische Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) e.V. ist ein Zusammenschluss von Frauen und Männern, die sich kritisch und konstruktiv mit Homosexualität und Kirche auseinandersetzen. Die HUK versteht homosexuelles und heterosexuelles Empfinden und Verhalten als gleichwertige Ausprägung der menschlichen Sexualität. Sie arbeitet am Abbau von Diskriminierung und fordert die volle Teilhabe von Lesben und Schwulen am kirchlichen und gesellschaftlichen Leben.



Du bist ein ganz normaler Junge oder auch ein ganz normales Mädchen; alles läuft eigentlich so, wie es laufen soll, wenn da nicht doch ein kleiner Unterschied wäre: Deine Freunde stehen auf das andere Geschlecht, die Jungen haben eine Freundin, die Mädchen einen Freund. Oder sie suchen noch. Du aber träumst, obwohl Du ein Junge bist, heimlich von dem süßen Jungen von nebenan? Obwohl Du ein Mädchen bist, träumst Du von der süßen Nachbarin? Dann bist Du bei den Rosekids richtig.



Foto: flickr - eko

Die Transgender-Selbsthilfegrupe Breisgau versteht sich als Gruppe für Transsexuelle, Transvestiten, Intersexuelle und alle anderen, die sich irgendwo dazwischen fühlen. Deren Angehörige, PartnerInnen und FreundInnen sind ebenso herzlich willkommen.



Freiburger Lesbenfilmtage / Schwule Filmwoche

Freiburgs Kinokultur wird jährlich durch die Freiburger Lesbenfilmtage und die Schwule Filmwoche bereichert. Beide Kinofestivals bieten Filme unterschiedlicher Genres und werden längst nicht nur von Schwulen und Lesben besucht.


Service

Informationen zum Thema "Eingetragene Lebenspartnerschaft" finden Sie im Bürgerservice unter "Lebenslagen"

Einen Ratgeber zum Lebenspartnerschaftsrecht bietet Ihnen der Lesben- und Schwulenverband Deutschland (LSDV):
www.lsvd.de