Frauenbeauftragte der Stadt Freiburg

Zentrale Interessenvertretung aller Mädchen und Frauen in Freiburg.

  • Die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau hat die Aufgabe, den Artikel 3, Absatz 2 des Grundgesetzes auf kommunaler Ebene mit umzusetzen.
  • Die Querschnittsaufgabe der Stelle zur Gleichberechtigung der Frau betrifft alle Lebenslagen der Frauen und Mädchen und alle Lebensbereiche und -situationen.
  • Die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau besteht seit 1985 und ist als Stabsstelle innerhalb der Verwaltung direkt dem Oberbürgermeister zugeordnet.
  • Die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau entwickelt, initiiert, berät, coacht, begleitet, vernetzt, fördert, organisiert, verhandelt, konzipiert und bearbeitet die Sachgebiete alleine und/oder in Kooperation mit anderen innerhalb und außerhalb Freiburgs.

Alle Frauen  und Männer können sich in Fragen der Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen an die Frauenbeauftragte wenden.

Termine

Derzeit keine aktuellen Einträge verfügbar

Kontakt

Stelle zur Gleichberechtigung der Frau
Stelle zur Gleichberechtigung der Frau
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-17 00
Fax (07 61) 2 01-17 29
Frau Thomas

Frauenbeauftragte

E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-17 00
Frau Umseher

Mitarbeiterin

E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-17 10