Müllentsorgung

Schadstoffsammlung

Für schadstoffhaltige Abfälle findet zweimal jährlich die Schadstoffsammlung statt. Die Annahmestelle in Waltershofen befindet sich bei der Steinriedhalle im Breikeweg. Was alles in die Schadstoffsammlung gehört, ersehen Sie aus Ihrem Abfallkalender, ebenso die Termine der Schadstoffsammlung.


Sperrmüll

Sie haben Sperrmüll? - Vielleicht wollen Sie ja auch nur etwas aussondern, was Ihnen nicht mehr gefällt, aber eigentlich noch funktionstüchtig ist? Dann können Sie dies in der Sperrmüllbörse in unserem Mitteilungsblatt kostenlos veröffentlichen:

Rufen Sie uns an: 07665  9443-0, faxen Sie uns: 07665  9443-24, oder ganz einfach per Mail: ov-waltershofen@stadt.freiburg.de.

Die Sperrmüllabfuhr können Sie mit der Sperrmüllkarte beantragen. Diese hängt auf der letzten Seite Ihres Abfallkalenders, der Ihnen Anfang jeden Jahres zugestellt wird. Sie haben keinen Abfallkalender bekommen oder ihn versehentlich weggeworfen? Kein Problem: bei Ihrer Ortsverwaltung sind Abfallkalender mit anhängenden Sperrmüllkarten zu erhalten.


Sammelstellen für besondere Stoffe

  • Wertstoffinsel beim alten Sportplatz (Altglas, Elektroschrott, Altkleider)
  • Schnittgutsammelstelle am Verbindungsweg von Breikeweg zur Umkircher Straße (hinter der Steinriedhalle)
    - nur für Hecken- und Baumschnitt sowie Laub aus privaten Gärten in Freiburg!
    - auch für Christbäume (ohne Lametta etc.!)
  • Altkleidercontainer und Glascontainer beim Friedhof, an der Hitzelhalde (Nähe Baugebiet Giesental) sowie im Gewerbe-Mischgebiet Moos am Ende der Stichstraße Burgmatt. Bitte halten Sie aus Rücksicht mit der Nachbarschaft die vorgeschriebenen Einwurfzeiten ein: werktags von 8:00 - 19:00 Uhr! 
  • Sammelstelle für Haushaltsbatterien im Eingangsbereich des Rathauses während den üblichen Dienststunden
    - nicht für Autobatterien etc.; diese können bei der Schadstoffsammlung abgegeben werden.
  • Kork-Sammelstelle im Eingangsbereich des Rathauses während den üblichen Dienststunden

Müllabfuhrtermine

  • In Waltershofen ist der Freitag der "Müll-Tag":
  • Die braune Tonne und die graue Tonne (falls wöchentliche Leerung gewählt) werden wöchentlich freitags geleert.
  • Die graue Tonne (bei 14-tägiger Leerung), die grüne Tonne und der gelbe Sack werden ebenfalls freitags geleert. Ob in gerader oder ungerader Woche ersehen Sie je nach Straße aus dem Abfallkalender.
  • Wenn ein Feiertag oder anderer arbeitsfreier Tag in der Woche liegt, in der der Müll abgefahren werden soll, so verschiebt sich die Müllabfuhr in der Regel auf Samstag! Bitte beachten Sie hierzu jeweils die Hinweise in der Tagespresse oder im örtlichen Mitteilungsblatt.
  • Hinweis: die Abfallbehälter sind am Abfuhrtag bis 6:30 Uhr am Gehwegrand bereitzustellen und nach Leerung wieder auf das Grundstück zurückzubringen.
  • Sollte Ihre Restmülltonne einmal nicht für Ihre Müllmenge ausreichen, so können Sie zum Preis von 8,56 € einen roten Müllsack auch bei Ihrer Ortsverwaltung erwerben. Der rote Müllsack ist am Abfuhrtag dann ebenfalls am Gehwegrand zur Abholung bereitzustellen.
  • Gelbe Säcke erhalten Sie ebenfalls bei Ihrer Ortsverwaltung - kostenlos -.
  • Ebenso erhalten Sie kostenlos Tüten für Hundekot bei Ihrer Ortsverwaltung oder im Automaten hinter der Steinriedhalle.