Neue Stadtbahn am Friedrichring

Einfahrt in die Habsburgerstraße vom Friedrich- und Leopoldring wieder möglich – Neue Haltstelle am nördlichen Ende der Kaiser-Joseph-Straße

Die Bauarbeiten am Friedrichring kommen planmäßig gut voran. So wird am Donnerstag, 7. Dezember, die neue Ampel am Friedrich-/Leopoldring/Habsburger-/Kaiser-Joseph-Straße in Betrieb genommen. Zu Fußgehende gelangen dann von der Habsburgerstraße wieder auf direktem Weg zur Kaiser-Joseph-Straße. Die Einfahrt in die Habsburgerstraße vom Friedrich- und Leopoldring aus wird ab Mittwoch, 13. Dezember, wieder möglich sein.

Die Stadtbahnlinien 2 und 4 verkehren am 10. Dezember wieder zwischen Bertoldsbrunnen und Habsburgerstraße. Gleichzeitig zum Betriebsbeginn findet der Fahrplanwechsel statt. Mit der Wiederaufnahme des Stadtbahnbetriebs geht auch die neue Haltestelle Siegesdenkmal am nördlichen Ende der Kaiser-Joseph-Straße in Betrieb.

Im Bereich Siegesdenkmal wird noch gearbeitet, die Straße Auf der Zinnen wird ausgebaut sowie der Pavillon am Ring gebaut. Mitte Januar 2018 werden die Arbeiten an der Stadtbahn von der Merianstraße in Richtung Fahnenbergplatz/Rotteckring weitergeführt.

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen in der Stadt Freiburg erhalten Sie im Internet unter www.freiburg.de/baustellen .

Ihre Ansprechpartnerin im Presse- und Öffentlichkeitsreferat:
Martina Schickle, Telefon: 0761/201-1350
E-Mail:martina.schickle@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 04.12.2017

Social Media


Pressekontakt

Pressereferat
Pressereferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-13 10
Fax (07 61) 2 01-13 99
Büro für Kommunikation
Büro für Kommunikation
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
E-Mail
Telefon (07 61) 2 01-10 10

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.