Kreativpark Lokhalle Freiburg

Co-Working, Networking, Events und Know-how

Jungen Start-ups und Unternehmen aus den Bereichen Kultur- und Kreativwirtschaft und der Smart Green Economy bieten sich ab April 2018 im Kreativpark Lokhalle neue, moderne Arbeitswelten in einer einzigartigen Location der Freiburger Industriekultur.

Macher, Netzwerker, Querdenker, Einsteiger und Ideengeber finden in Containern sowie auf zwei Seitengalerien moderne und hochattraktive Arbeits- und Büroflächen sowie den notwendigen Freiraum für neue Ideen, Begegnung, Kommunikation und Austausch.

Mit einem Team von FWTM und dem Gründerzentrum Grünhof, bietet dieser Standort ab April 2018 ein intensives Beratungs- und Förderangebot in einem aufeinander abgestimmten Betriebs- und Raumkonzept:

  • flexible und feste Co-Working Arbeitsplätze, die auch in Teilzeit gebucht werden können
  • voll möblierte Teamspaces für 2-8 Personen
  • mehrere Besprechungs- und Workshop Räume
  • Veranstaltungsbereich für bis zu 100 Personen
  • Ort für Möglichkeiten zu Begegnung, Kommunikation und Austausch
  • Sitz des neuen Clusters Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Sitz des POPSUPPORT Freiburg
  • Sitz des neue Smart Green Accelerator, ein Förderprogramm mit dem ambitionierte Startups der Green Economy auf den Markt gebracht und bereits zu Beginn mit zukunftsorientierten Unternehmen vernetzt werden.

Der Kreativpark Lokhalle ist Freiburgs Kristallisationspunkt für Freelancer und Startups, Teams und Unternehmen. Ein Ort des Lernens und Teilens, für Ideen und Experimente, für Diskussion und Kollaboration.

Kontakt

Wirtschaftsförderung
Gudrun Reber
gudrun.reber@fwtm.de
Tel. 0761 / 3881 1226